Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Teterow: Speedway-GP und Bergringrennen sind abgesagt

Von Ivo Schützbach
Das zweite Jahr in Folge wurde der Teterow-GP abgesagt

Das zweite Jahr in Folge wurde der Teterow-GP abgesagt

Seit Wochen zeichnete sich ab, dass mit den derzeitigen behördlichen Verboten in Deutschland am 22. Mai kein Speedway-GP in Teterow mit Fans stattfinden kann. Soeben wurde der gesamte Pfingst-Event gestrichen.

Seit Wochen zeichnete sich ab, dass mit den derzeitigen behördlichen Verboten in Deutschland am 22. Mai kein Speedway-GP in Teterow mit Fans stattfinden darf. Soeben wurde der gesamte Pfingst-Event gestrichen.

Der Beginn der Speedway-Weltmeisterschaft 2021 verschiebt sich immer weiter nach hinten. Nach dem für Ende April angesetzten Italien-GP in Terenzano wurde nun auch der auf Pfingsten datierte Deutschland-GP in Teterow gestrichen.

Wegen den behördlichen Verboten, Auflagen und Kontaktbeschränkungen im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19, ist die Austragung eines Events mit Fans in Deutschland derzeit unmöglich. Ein Rennen in Teterow ohne Zuschauer zu veranstalten kommt nicht in Frage, weil weder Promoter IMG noch der ausrichtende Club auf den Kosten sitzen bleiben möchten.

«Trotz des langen Wartens, der großen Hoffnung und den gemachten Anstrengungen bei der Vorbereitung und der Anpassung an Hygienevorschriften, ist uns die Durchführung unserer Pfingstveranstaltung nicht möglich», teilte Veranstaltungsleiter Adi Schlaak mit. «Mit dem heutigen Tag ist endgültig die Entscheidung gefallen, dass die für Pfingsten 2021 geplante Wiederholung des 100. Bergringrennens und der FIM Speedway Grand Prix abgesagt werden müssen. Wir werden unsere Kraft und Bemühungen für das Sportjahr 2022 sammeln und bündeln. Mit dem Ziel, dass wir uns an der Rennstrecke sehen!»

Die Ticketinhaber für den Grand Prix erhalten ihr bereits bezahltes Entgelt zurück und werden von IMG per E-Mail benachrichtigt.

Stand heute startet der Speedway-GP am 5. Juni in Prag. Alles wird davon abhängen, wie es bis dahin mit den Reisebeschränkungen aussieht und ob der Event im Marketa Stadion mit Zuschauern stattfinden kann.

IMG hat verlautbart, dass für 2021 elf Grands Prix geplant sind, einen aktualisierten Kalender soll es in den kommenden Tagen geben.

Kalender Speedway-GP 2021, Stand 14. April:

5. Juni – Prag/Tschechien
19. Juni – noch offen
17. Juli – Cardiff/Großbritannien
31. Juli – Breslau/Polen
7. August – Warschau/ Polen
14. August – Malilla/Schweden
28. August – Togliatti/Russland
11. September – Vojens/Dänemark
2. Oktober – Thorn/Polen

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 14.07., 20:15, ORF Sport+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 20:15, Sport1
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 22:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 22:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 23:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 23:55, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Mo. 15.07., 00:05, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 15.07., 00:35, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 15.07., 02:05, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
6