Nach Absagenflut: Lublin springt für Speedway-GP ein

Von Manuel Wüst
Speedway-GP
Lublin will mit prächtiger Atomsphäre auftrumpfen

Lublin will mit prächtiger Atomsphäre auftrumpfen

Der polnische Veranstalter in Lublin wird 2021 erstmals einen Speedway-Grand-Prix ausrichten und damit erneut bei einem Weltmeisterschaftsprädikat in die Bresche springen.

Gab es in den vergangenen Wochen bei Aktualisierungen im Rennkalender überwiegend Absagen zu vermelden, so kann nun ein neuer Termin im schnell geschrumpften Speedway-Grand-Prix-Kalender verkündet werden: Am 7. August, an dem ursprünglich der Grand Prix in Warschau gefahren worden wäre, wird nun ein Event in Lublin stattfinden, wodurch der Kalender wieder um ein Rennen auf derzeit acht wächst.

Bereits im vergangenen Jahr, als das Speedway der Nationen nicht wie geplant ausgetragen werden konnte, war der Club aus Lublin als Ersatz eingesprungen und hat Mitte Oktober das Finale ausgerichtet. Einen Grand Prix hat der Club aus dem Osten Polens aber bisher noch nie veranstaltet.

FIM-Präsident Jorge Viegas zeigt sich erfreut, dass Lublin als Veranstalter einspringt: «Die FIM dankt dem Club aus Lublin und dem polnischen Verband PZM, diesen guten Ersatz für den Event in Warschau gefunden zu haben. Wir werden weiter mit all unseren Partnern arbeiten, um eine gute Weltmeisterschaft zu haben.»

Auch Jakub Kepa, Präsident von Motor Lublin, zeigt sich erfreut, dass die Speedway-Weltmeisterschaft in seiner Heimat Station machen wird. «Als Präsident von Motor Lublin und Einwohner Lublins fühle ich mich privilegiert und geehrt, alle nach Lublin einladen zu dürfen», so Kepa. «Der Speedway-Grand-Prix ist ein Event der höchsten Klasse und ich könnte mir keine bessere Möglichkeit vorstellen, um zu beweisen, dass Lublin bereit dafür ist. Ich bin überzeugt, jeder wird willkommen sein und sich später an eine großartige Atmosphäre erinnern.»

Für das Rennen in Lublin planen die FIM und Promoter BSI mit dem Club und den lokalen Behörden mit Zuschauern im Stadion, Ticketinformationen sollen zeitnah veröffentlich werden.

Kalender Speedway-GP 2021:

16. & 17. Juli GP 1 & 2 – Prag (CZ)
31. Juli – GP 3 Breslau (PL)
7. August – GP 4 Lublin (PL)
14. August – GP 5 Malilla (S)
28. August – GP 6 Togliatti (RUS)
11. September – GP 7 Vojens (DK)
2. Oktober – GP 8 Thorn (PL)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 24.06., 18:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 19:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 24.06., 19:20, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Do.. 24.06., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Do.. 24.06., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 21:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do.. 24.06., 21:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 22:10, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
3DE