Misano, Lauf 2: Geiger verpasst Sieg um 0,062 sec

Von Kay Hettich
Dirk Geiger fuhr ein starkes Rennen

Dirk Geiger fuhr ein starkes Rennen

Eine Winzigkeit fehlte KTM-Ass Dirk Geiger im zweiten Rennen der Supersport-WM 300 in Misano zum Sieg. Einen Wimpernschlag schneller war nur Gaststarter Bruno Ieraci mit seiner Kawasaki.

Die Pole-Position für die Rennen der Supersport-WM 300 in Misano hatte sich der Niederländer Jeffrey Buis auf Kawasaki gesichert. Die Ninja 400 ist das dominierende Motorrad auf der italienischen Piste und nimmt die ersten acht Startpositionen ein. Auf Platz 9 folgt KTM-Ass Dirk Geiger. Lennox Lehmann mit der zweiten RC390R auf der 16. Position.

Das Rennen verlief typisch für die Nachwuchsserie mit vielen Windschattenduellen, ständigen Positionsänderungen und Führungswechseln. Während Geiger nach einem guten Start konstant in der Spitzengruppe kämpfte und mehrmals Führungsarbeit leistete, kam sein Freudenberg-Teamkollege nur als 24. aus der ersten Runde und steckte im Pulk fest.

Geiger präsentierte sich im Rennen über 15 Runden entschlossen und kampfstark. In Führung liegend ging der Mannheimer in die letzte Runde und verpasste den Sieg als Zweiter nur um 0,062 sec. Weil das Rennen von Gaststarter Bruno Ieraci (Kawasaki) gewonnen wurde, reduzierte der KTM-Pilot seinen Rückstand auf WM-Leader Mirko Gennai, der Siebter wurde. Als 16. verpasste Lehmann die Punkteränge ähnlich knapp wie sein Freudenberg-Teamkollege.

So lief das Rennen:

Start: Geiger nach dem Start Neunter, Lehmann auf Platz 21.

Runde 1: Buis führt vor Di Sora und Lauf-1-Sieger Ieraci. Geiger Siebter, Lehmann nur noch 24.

Runde 2: Geiger (4.) mit der schnellsten Rennrunde in 1:50,162 min.

Runde 3: Geiger führt vor Ieraci und Di Sora. Lehmann verbessert auf Platz 18. Gennai schnellster Mann in 1:50,039 min.

Runde 4: Die Top-10 innerhalb einer Sekunde.

Runde 5: Geiger braust erneut als Führender über die Linie.

Runde 6: Geiger um 0,4 sec vorn und bleibt auch in der ersten Kurve vorn. Defekt bei Saiz-Marquez.

Runde 7: Ieraci hat den Ausreißversuch des Deutschen vereitelt. Lehmann steckt auf 19 fest.

Runde 8: Geiger (3.) kämpft gegen sechs Kawasaki!

Runde 9: Drei Kawasaki vorn, aber die KTM von Geiger geht gut! Gennai (5.) hat sich mit der besten Yamaha in die Spitzengruppe vorgekämpft.

Runde 10: Gennai 0,3 sec vor Ieraci, Buis und Zanca. Geiger Fünfter. Die Top-15 innerhalb 2 sec.

Runde 11: Stürze von Martella, Vannuucci, Buis und Zanca mischen das Feld durcheinander.

Runde 12: Ieraci führt, Geiger am Hinterrad. Lehmann Elfter.

Runde 13: Geiger konstant vorn dabei – ein starkes Rennen des KTM-Piloten.

Runde 14: Gennai vor Ieraci und Geiger. Die Top-7 in einer Sekunde.

Letzte Runde: Geiger geht als Führender in die letzte Runde, die Ellbogen werden ausgefahren. Auf der Ziellinie fehlen dem KTM-Piloten nur 0,062 sec zum Sieg – Platz 2 hinter Gaststarter Ieraci.

Ergebnis Supersport-300-WM Misano, Rennen 2:
Pos Fahrer Motorrad Diff
1. Bruno Ieraci (I) Kawasaki
2. Dirk Geiger (D) KTM + 0,062 sec
3. Petr Svoboda (CZ) Kawasaki + 0,411
4. Loris Veneman (NL) Kawasaki + 0,740
5. Fenton Seabright (GB) Kawasaki + 0,934
6. Marco Gaggi (I) Yamaha + 1,071
7. Mirko Gennai (I) Yamaha + 1,194
8. Jose Luis Perez Gonzalez (E) Kawasaki + 1,297
9. Samuel Di Sora (F) Kawasaki + 1,474
10. Ruben Bijman (NL) Yamaha + 1,616
11. Devis Bergamini (I) Yamaha + 1,690
12. Galang Hendra (T) Yamaha + 1,721
13. Kevin Sabatucci (I) Kawasaki + 2,007
14. Daniel Mogeda (E) Kawasaki + 2,144
15. Enzo Valentim (BR) Yamaha + 2,590
16. Lennox Lehmann (D) KTM + 2,927
17. Jose Manuel Osuna Saez (I) Kawasaki + 2,950
18. Troy Alberto (PH) Kawasaki + 2,999
19. Emanuele Cazzaniga (I) Yamaha + 3,995
20. Julio Garcia (E) Kawasaki + 4,099
21. Raffaele Tragni (I) Yamaha + 4,342
22. Gabriele Mastroluca (I) Yamaha + 10,098
23. Ioannis Peristeras (MX) Yamaha + 23,865
24. Alessandro Zanca (I) Kawasaki + > 1 min
- Jeffrey Buis (NL) Kawasaki
- Matteo Vannucci (I) Yamaha
- Mattia Martella (I) Kawasaki
- Yeray Marquez Saiz (E) Kawasaki
- Humberto Maier (BR) Yamaha
Ergebnis Supersport-300-WM Misano, Rennen 1:
Pos Fahrer Motorrad Diff
1. Bruno Ieraci (I) Kawasaki
2. Mirko Gennai (I) Yamaha + 0,149 sec
3. Humberto Maier (BR) Yamaha + 0,818
4. Jose Luis Perez Gonzalez (E) Kawasaki + 0,896
5. Kevin Sabatucci (I) Kawasaki + 1,322
6. Matteo Vannucci (I) Yamaha + 1,391
7. Marco Gaggi (I) Yamaha + 1,518
8. Samuel Di Sora (F) Kawasaki + 1,643
9. Enzo Valentim (BR) Yamaha + 1,697
10. Dirk Geiger (D) KTM + 1,730
11. Jeffrey Buis (NL) Kawasaki + 1,767
12. Galang Hendra (T) Yamaha + 1,930
13. Alessandro Zanca (I) Kawasaki + 2,224
14. Loris Veneman (NL) Kawasaki + 2,434
15. Fenton Seabright (GB) Kawasaki + 2,438
16. Devis Bergamini (I) Yamaha + 2,605
17. Lennox Lehmann (D) KTM + 2,844
18. Gabriele Mastroluca (I) Yamaha + 2,894
19. Jose Manuel Osuna Saez (I) Kawasaki + 2,948
20. Mattia Martella (I) Kawasaki + 2,966
21. Raffaele Tragni (I) Yamaha + 3,060
22. Daniel Mogeda (E) Kawasaki + 3,200
23. Troy Alberto (PH) Kawasaki + 3,297
24. Ioannis Peristeras (MX) Yamaha + 18,764
25. Ruben Bijman (NL) Yamaha + 26,156
- Petr Svoboda (CZ) Kawasaki  
- Julio Garcia (E) Kawasaki  
- Juan Pablo Uriostegui (E) Kawasaki  
- Yeray Marquez Saiz (E) Kawasaki  
- Emanuele Cazzaniga (I) Yamaha  
Supersport-300-WM 2023: Stand nach 6 von 16 Rennen
Pos Fahrer Motorrad Punkte
1. Mirko Gennai (I) Yamaha 86
2. Petr Svoboda (CZ) Kawasaki 85
3. Dirk Geiger (D) KTM 71
4. Jose Luis Perez Gonzalez (E) Kawasaki 67
5. Humberto Maier (BR) Yamaha 65
5. Samuel Di Sora (F) Kawasaki 65
7. Jeffrey Buis (NL) Kawasaki 54
8. Matteo Vannucci (I) Yamaha 54
9. Bruno Ieraci (I) Kawasaki 50
10. Marco Gaggi (I) Yamaha 39
11. Enzo Valentim (BR) Yamaha 34
12. Fenton Seabright (GB) Kawasaki 25
13. Daniel Mogeda (E) Kawasaki 24
14. Loris Veneman (NL) Kawasaki 22
15. Kevin Sabatucci (I) Kawasaki 22
16. Galang Hendra (T) Yamaha 19
17. Julio Garcia (E) Kawasaki 15
18. Devis Bergamini (I) Yamaha 14
19. Jose Manuel Osuna Saez (I) Kawasaki 10
20. Ruben Bijman (NL) Yamaha 9
21. Alessandro Zanca (I) Kawasaki 5
22. Yeray Marquez Saiz (E) Kawasaki 3
23. Lennox Lehmann (D) KTM 1
24. Troy Alberto (PH) Kawasaki 1

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Happy Birthday, Marc Márquez!

Werner Jessner
Mit 31 Jahren startet der achtfache Weltmeister in den Herbst seiner Karriere. Möge er uns noch lange erhalten bleiben. Die MotoGP wäre sehr viel ärmer ohne ihn.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 23.02., 11:40, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 23.02., 14:10, Das Erste
    Sportschau
  • Fr.. 23.02., 14:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 23.02., 16:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 16:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 23.02., 16:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 23.02., 18:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 23.02., 18:45, Motorvision TV
    Goodwood
  • Fr.. 23.02., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6