Trial-WM schmeißt Kalender um – Zukunft unklar

Von Andreas Gemeinhardt
Trial-WM
Die Zukunft der Trial-WM ist ungeklärt

Die Zukunft der Trial-WM ist ungeklärt

Die Corona-Krise schlägt sich nun auch in der Trial-Weltmeisterschaft nieder, die ersten drei Saisonevents in Falkenau (CZ), Motegi (J) und Sant Julià (AND) wurden auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Mit den verschärften Sicherheitsvorkehrungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hagelt es auch im Motorsport täglich neue Absagen und Terminverschiebungen. Wie die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) am 20. März 2020 in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gab, werden die ersten drei Saisonevents in Falkenau (Tschechische Republik), Motegi (Japan) und Sant Julià (Andorra) auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Trial-Weltmeisterschaft – Terminkalender 2020
23. Mai - Falkenau (Tschechische Republik) – Verschoben!
07. Juni - Motegi (Japan) – Verschoben!
20. Juni - Sant Julià (Andorra) – Verschoben!
05. Juli - Tolmezzo (Italien)
10. Juli - Tong (Großbritannien)
30. August - Cahors (Frankreich)
06. September- Pobladura (Spanien)

Die «Trial World Championship» und die «X-Trial World Championship» gingen ursprünglich aus der «Challenge Henry Groutards», einer Internationalen Trial-Meisterschaft, die von 1964 bis 1967 stattfand, und der Trial-Europameisterschaft (1968 bis 1974) hervor. Unter dem Banner der Fédération Internationale de Motocyclisme wird seit 1975 die Trial-WM ausgetragen, dazu kam ab der Saison 1993 die Indoor-X-Trial-Weltmeisterschaft.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 27.09., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 27.09., 18:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • So. 27.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 27.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 27.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • So. 27.09., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC MX Masters
  • So. 27.09., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Le Mans
  • So. 27.09., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 20:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
» zum TV-Programm
7DE