Formel 1

China-GP im Fernsehen: Formel-1-Action zum Frühstück

Von - 08.04.2019 09:51

In dieser Woche trifft sich die Formel-1-Elite auf dem Shanghai International Circuit zum dritten Kräftemessen der Saison. Wer auch die freien Trainings live sehen will, muss früh aufstehen.

Nach dem unterhaltsamen GP von Bahrain blickt die ganze Formel-1-Welt gespannt auf das nächste Rennwochenende, das in dieser Woche in China über die Bühne gehen wird. Denn der Shanghai International Circuit bietet den GP-Stars erneut einige Überholmöglichkeiten, was einen actionreichen dritten Saisonlauf verspricht.

Die Experten und Fans sind auch besonders neugierig auf die Leistung von Ferrari, nachdem die Roten in der Wüste den sicher geglaubten Sieg durch Charles Leclercs Motor-Problem verloren haben. Immerhin kann die Antriebseinheit weiter eingesetzt werden, wie der älteste GP-Rennstall der Welt kurz nach dem Bahrain-GP bestätigte.

Die Ingenieure werden auf jeden Fall alle Hände voll zu tun haben, denn die chinesische Piste stellt eine knifflige Aufgabe für alle dar. Speziell die Vorderreifen waren stark belastet, deshalb gehört das Reifenmanagement zu den Schlüsselfaktoren für den Erfolg. Auch die Streckenführung an sich ist eine Herausforderung, speziell die lange erstes Kurve und die lange Rechtskurve vor der Gegengeraden haben es in sich.

China-GP im Fernsehen

Freitag, 12. April
1.00 Uhr: Sky Sport 2 – Grosser Preis von Bahrain

3.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
3.55 Uhr: n-tv – 1. Freies Training
6.15 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung

7.55 Uhr: ORF 1 – 2. Freies Training live

7.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
9.45 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
11.15 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
16.30 Uhr: n-tv - 2. Freies Training Wiederholung


Samstag, 13. April
4.55 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live

6.45 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung

7.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training Highlights
7.45 Uhr: ORF 1 – Formel-1-News
7.45 Uhr: RTL – Qualifying live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying live
7.55 Uhr: ORF 1 – Qualifying live
7.55 Uhr: SRF 2 – Qualifying live
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
10.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
19.00 Uhr: SRF 2 – Qualifying Teilaufzeichnung


Sonntag, 14. April
6.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
7.00 Uhr: RTL – Rennen Countdown
7.00 Uhr: ORF 1 – Formel-1-News
7.15 Uhr: Sky Sport 1 – Vorberichte
7.35 Uhr: ORF 1 – Rennen live
7.30 Uhr: SRF 2 – Rennen live
8.00 Uhr: RTL – Rennen live
8.05 Uhr: Sky Sport 1 – Rennen live
9.45 Uhr: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
9.55 Uhr: RTL – Siegerehrung und Highlights

10.05 Uhr: ORF 1 – Rennanalyse
10.15 Uhr: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung
15.50 Uhr: ORF 1 – Rennen Wiederholung
20.15 Uhr: SRF 2 – Rennen Teilaufzeichnung

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
In dieser Woche treten die GP-Helden in China gegeneinander an © LAT In dieser Woche treten die GP-Helden in China gegeneinander an
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 15.11., 18:20, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 15.11., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 15.11., 18:55, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Brasilien
Fr. 15.11., 18:55, N-TV
PS - Formel 1: Brasilien - Das 2. Freie Training
Fr. 15.11., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 15.11., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Fr. 15.11., 19:45, Eurosport 2
ERC All Access
Fr. 15.11., 20:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 15.11., 20:15, Spiegel TV Wissen
Rosberg über Rosberg
Fr. 15.11., 20:55, Motorvision TV
FIM Enduro World Championship
» zum TV-Programm