Australien-GP im Fernsehen: So wird das Wetter

Von Mathias Brunner
Formel 1

​​​Das lässt sich kein echter Formel-1-Fan entgehen, also wird der Wecker gestellt: In Australien findet der WM-Auftakt statt. Welche Rolle spielt dieses Mal das berüchtigt launische Wetter von Melbourne?

Diese Worte hörte ich zum ersten Mal in Schottland, aber den Einwohnern von Melbourne sind sie wohlbekannt: «Ihnen gefällt unser Wetter nicht? Warten Sie bitte eine Stunde, dann erhalten Sie ein anderes.»

Einmal befand sich unsere Maschine im Sinkflug auf den Tullamarine Airport, und der Kapitän meldete sich zu Wort: «Meine Damen und Herren, wir landen in dreissig Minuten in Melbourne, schnallen Sie sich bitte wieder an. Die Lokalzeit beträgt 22.00 Uhr, die Aussentemperatur liegt bei 40 Grad.» Alle Passagiere schauten sich verdutzt an. Hatte er wirklich gerade 40 Grad gesagt?

Später, als ich aus dem Flughafenterminal trat, wurde mir schlagartig klar, dass die Information des Kapitäns korrekt gewesen war: Als sich das Glasportal aufschob, war es, als hätte ich zuhause die Backofentür geöffnet – wusch, 40 Grad! Und das in dunkler Nacht.

Kaum 36 Stunden später brach ein kraftvolles Gewitter über Melbourne herein, und die Temperatur sackte auf unter 20 Grad zusammen.

Der GP-Tross freut sich jeweils auf den Saisonbeginn. Endlich wieder Formel 1! Und nach einem langen europäischen Winter sehnen sich die Menschen nach etwas spätsommerlicher Melbourne-Sonne. Aber es gab auch Jahre, da war es stürmisch, wir liegen immerhin unweit des Meeres, der Wind peitschte den Regen waagrecht daher, 12 Grad, brrrrr. Ich hatte genau ein Sweatshirt dabei (Melbourne ist bekanntlich T-Shirt-Gebiet), das kam ein Wochenende lang zum Einsatz.

In Melbourne müssen wir mit allem rechnen, und genau das kommt auch am nächsten Wochenende auf uns zu: Mittwoch und Donnerstag freundlich und warm, um die 30 Grad, dann aber Wetterumschwung. Am Freitagmorgen (erstes Training) wird es noch weitgehend sonnig sein, am Nachmittag rücken Schauer und Gewitter an, der Wind frischt auf.

Für Samstag ist am Morgen mit letzten Schauern zu rechnen, dann klart es auf, aber die Temperatur schafft es nicht mehr über die 20-Grad-Marke. Für den Renntag bleibt es so – teilweise bewölkt, mit einer Regenwahrscheinlichkeit von 20 Prozent.

Ob Regen oder trockene Bahn: Es wird spannend in Australien, Weckerstellen lohnt sich auf jeden Fall. Wer die freien Trainings live mitverfolgen will, muss früh aufstehen. Wir haben für Sie die wichtigsten Sendezeiten zusammengefasst und zeigen als kleinen Service auch nochmals sämtliche Sendezeiten von Qualifying und Rennen 2019.

Fernseh-Programm Australien-GP

Freitag, 13. März
1.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
1.55 Uhr: n-tv – 1. Freies Training live
4.00 Uhr: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
5.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Training
5.50 Uhr: n-tv – 2. Freies Training live
5.55 Uhr: ORF1 – 2. Freies Training live
5.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
8.45 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
11.30 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training
12.30 Uhr: Sky Sport 2 – 2. Freies Training
16.30 Uhr: Sky Sport 2 – 1. Freies Training
17.30 Uhr: Sky Sport 2 – 2. Freies Training

Samstag, 14. März
2.00 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
2.55 Uhr: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
3.55 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
5.45 Uhr: Sky Sport 1 – 3. Freies Training
6.00 Uhr: RTL – 3. Freies Training Highlights
6.45 Uhr: RTL – Qualifying live
6.45 Uhr: ORF1 – News
6.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying live
6.55 Uhr: ORF1 – Qualifying live
6.55 Uhr: SF2 – Qualifying live
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
10.45 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
11.40: SF2 – Qualifying Highlights
11.45 Uhr: ORF1 – Qualifying Highlights
13.00 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying
14.00 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying
16.00 Uhr: Sky Sport 2 – Qualifying

Sonntag, 15. März
3.00 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
4.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
4.15 Uhr: Sky Sport 1 – Qualifying
5.00 Uhr: ORF1 – Vorberichte und News Australien-GP
5.15 Uhr: Sky Sport 1 – Vorberichte Australien-GP
5.30 Uhr: RTL – Countdown zum Rennen
5.35 Uhr: ORF1 – Australien-GP live
5.40 Uhr: SF2 – Vorberichte und Rennen
6.00 Uhr: RTL – Australien-GP live
6.05 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP live
7.45 Uhr: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
7.55 Uhr: ORF1 – Analysen und Interviews
7.55 Uhr: RTL – Siegerehrung, Höhepunkte, Stimmen
8.15 Uhr: Sky Sport 1 – Pressekonferenz
8.30 Uhr: RTL – Australien-GP
9.15 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP
10.40 Uhr: ORF1 – Australien-GP
10.40 Uhr: SF2 – Australien-GP
12.50 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP
17.00 Uhr: Sky Sport 2 – Australien-GP
20.00 Uhr: Sky Sport 1 – Australien-GP

Formel-1-Rennen 2020

15. März: Melbourne, Albert Park Circuit/AUS
22. März: Bahrain, Bahrain International Circuit/BRN
5. April: Hanoi, Street Circuit Hanoi/VN
3. Mai: Zandvoort, Circuit Park Zandvoort/NL
10. Mai: Montmeló bei Barcelona, Circuit de Barcelona-Catalunya/E
24. Mai: Monte Carlo, Circuit de Monaco/MC
7. Juni Aserbaidschan, Baku City Circuit/AZ
14. Juni: Montreal, Circuit Gilles Villeneuve/CDN
28. Juni: Le Castellet, Circuit Paul Ricard/F
5. Juli: Spielberg, Red Bull Ring/A
19. Juli: Silverstone, Silverstone Circuit/GB
2. August: Mogyoród bei Budapest, Hungaroring/H
30. August: Francorchamps, Circuit de Spa-Francorchamps/B
6. September: Monza, Autodromo Nazionale/I
20. September: Singapur, Marina Bay Street Circuit/SGP
27. September: Sotschi, Sochi Autodrom/RUS
11. Oktober: Suzuka, Suzuka Circuit/J
25. Oktober: Austin, Circuit of the Americas/USA
1. November: Mexico City, Autódromo Hermanos Rodríguez/MEX
15. November: São Paulo, Autódromo José Carlos Pace/BR
29. November: Abu Dhabi, Yas Marina Circuit/UAE
Ohne neuen Termin: Shanghai, Shanghai International Circuit/RCH

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
8DE