Formel 1 trauert um GP-Legende Sir Stirling Moss

Von Rob La Salle
Sir Stirling Moss, 1929 - 2020

Sir Stirling Moss, 1929 - 2020

Die Formel-1-Ikone Sir Stirling Moss ist in den frühen Morgenstunden nach langer Krankheit verstorben. Die englische Rennlegende wurde 90 Jahre alt.

Die Formel-1-Welt trauert um den unverwechselbaren Sir Stirling Moss, der am frühen Ostermorgen in seinem Zuhause in Mayfair verstorben ist. Der britische GP-Veteran, die im vergangenen September seinen 90. Geburtstag gefeiert hat, war in seiner letzten Stunde nicht allein. Er verstarb im Beisein seiner Gattin Susie, die dem Kollegen von der Daily Mail berichtete: «Er starb so, wie er gelebt hat und sah wunderbar aus. Am Ende war er einfach nur müde. Er schloss seine schönen Augen.»

Moss starb nach langer Krankheit, die ihn in den vergangenen Jahren immer wieder für Monate ans Krankenbett gefesselt hatte. Im Januar 2018 verabschiedete er sich offiziell aus dem Rampenlicht, indem er verkündete, keine offiziellen Auftritte mehr zu absolvieren. Grund dafür war eine hartnäckige Brustkorbinfektion, die er sich Ende 2016 zugezogen hatte.

«Nach den ernsthaften Infektionen, die er zum Jahresende 2016 erlitten hat, und der darauffolgenden langwierigen und mühseligen Genesung, hat der rastlose Mann im Alter von 88 Jahren entschieden, letztlich in Rente zu gehen. Damit können er und meine Mutter mehr Zeit miteinander und dem Rest der Familie verbringen», erklärte sein Sohn Elliot damals auf der Website des GP-Stars.

Moss hat im Laufe seiner Karriere 529 Rennen bestritten und davon 212 für sich entschieden. Er war der erste Brite, der einem Heim-GP gewinnen konnte (1955 in Aintree). Zwischen 1955 und 1961 triumphierte er insgesamt 16 Mal in einem Formel-1-WM-Lauf. Seine Fahrt bei der 1955er Mille Miglia ist legendär. Bis vor wenigen Jahren trat er regelmässig bei historischen Rennen an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT