F1 vor Start in Spielberg: «Sport und Talk» mit Marko

Von Rob La Salle
Formel 1
Dr. Helmut Marko

Dr. Helmut Marko

Trotz strengster Covid-19-Auflagen meldet sich «Sport und Talk» gleich zweimal mit Sondersendungen direkt vom Red Bull Ring.

Vor dem Formel-1-Double-Header in der Steiermark sprechen am Montag ab 21:10 Uhr Dr. Helmut Marko, Patrick Friesacher und Sportlandesrat Christopher Drexler über den Saisonauftakt und die organisatorischen Herausforderungen in außergewöhnlichen Zeiten.

Unter den Diskutanten befindet sich auch Percussion-Weltstar Martin Grubinger, der die Ouvertüre der Königsklasse mit der ihm eigenen Note versehen wird.

Historische Saisonpremiere in der Steiermark

Der Nabel der Motorsportwelt liegt in den ersten zwei Juliwochen im Murtal. Mit den zwei Rennen am Red Bull Ring feiert die Königsklasse ihren langersehnten Saisonauftakt. Entsprechend geschärft sind die Blicke nicht nur auf die Performance von Teams und Fahrern, sondern auch auf die Umsetzung einer derartigen Großveranstaltung in Corona-Zeiten.

Spielberg-Doku ab 22:10 Uhr

Ab 22:10 Uhr ist dann die Dokumentation «Helden, Legenden, Emotionen – 50 Jahre Formel 1 am Ring» zu sehen, in der Andreas Gröbl die Rennsportgeschichte am Spielberg aufarbeitet.

Zu Wort kommen u.a. der erste Sieger Jacky Ickx, John Watson, Triumphator 1976, und Max Verstappen, der die letzten zwei Rennen am Red Bull Ring für sich entscheiden konnte. Und selbstverständlich wird auch der einzige Heimsieg beleuchtet, eingefahren von Niki Lauda 1984.

Moderation: Andreas Gröbl

Thema: Formel-1-Double-Header am Spielberg

Die Gäste:
Dr. Helmut Marko (Motorsportberater Red Bull)
Martin Grubinger (Musiker und Formel-1-Fan)
Christopher Drexler (Sport- und Kulturlandesrat Steiermark)
Patrick Friesacher (11 Formel-1-Starts)
Richard Köck (Motorsportjournalist, Kronen Zeitung)

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm