Nico Hülkenberg arbeitet am Comeback: «Ich bin dran»

Von Andreas Reiners
Formel 1
Nico Hülkenberg

Nico Hülkenberg

Kehrt Nico Hülkenberg 2021 in die Formel 1 zurück? Wie der 32-Jährige verriet, arbeitet er aktuell tatsächlich an einem Comeback.

Nico Hülkenberg bemüht sich um eine Rückkehr in die Formel 1. Das verriet der Deutsche am Sonntag. «Ich bin dran, vielleicht geht noch was», sagte der 32-Jährige bei RTL vor dem zweiten Saisonrennen der Formel 1 in Spielberg.

Er merke schon, dass er nach wie vor «Bock» habe, wenn er die Rennen anschaue, meinte Hülkenberg, der für den Kölner Privatsender die Rolle des Experten übernahm.

Bei einer Schalte im Rahmen der Übertragung sprach RTL-Reporter Kai Ebel auch mit Max Verstappen, der im Rennen hinter Sieger Lewis Hamilton sowie Valtteri Bottas Dritter wurde. Ein Thema dabei: Hülkenberg.

«Er gehört immer noch ins Fahrerlager. Es gibt viele Fahrer, die sind viel langsamer als er. Und ein super Typ ist er auch», sagte Verstappen.

Klar ist, dass eine Rückkehr kein Selbstläufer wird. Es gebe «nicht mehr all zu viele Optionen», räumte Hülkenberg ein. Landsmann Sebastian Vettel sucht ja auch verzweifelt nach einem Cockpit für 2021.

Hülkenberg, der 2019 nach seinem Aus bei Renault nach 177 Formel-1-Rennen keinen Platz mehr in der Formel 1 fand, nimmt 2020 eine Auszeit.

Er geht davon aus, dass in den kommenden fünf bis sieben Wochen wieder ein bisschen Fahrt in den Fahrermarkt komme. Sollten weder Vettel noch er einen Platz finden, wäre 2021 zum ersten Mal seit 1981 kein deutscher Fahrer in der Formel 1.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
» zum TV-Programm
6DE