Michael Schumacher und Lewis Hamilton: Der Vergleich

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton erhielt am Nürburgring von Mick Schumacher einen Helm von Michael

Lewis Hamilton erhielt am Nürburgring von Mick Schumacher einen Helm von Michael

​Fans und Fachleute diskutieren leidenschaftlich darüber, wer von den beiden 91fachen GP-Siegern wohl der Bessere ist. Wir haben einige Zahlen zusammengetragen, welche uns bei der Antwort behilflich sind.

Lewis Hamilton hat beim Eifel-GP auf dem Nürburgring seinen 91. Sieg in der Formel 1 eingefahren und damit den Rekord von Michael Schumacher eingestellt. Natürlich wird in den sozialen Netzwerken darüber diskutiert, wer von den beiden denn nun der Bessere sei.

Die realistische Antwort auf diese Frage muss lauten: Wir werden es nie erfahren. Dazu hätten die zwei Ausnahmekönner nebeneinander für den gleichen Rennstall fahren müssen. Zudem ist die Königsklasse um die Jahrhundertwende nicht mit der heutigen Formel 1 zu vergleichen. Dennoch sagen unsere Zahlen Einiges aus über diese beiden grandiosen Rennfahrer.

Formel-1-Einsätze
Michael Schumacher: 307
Lewis Hamilton: 261

GP-Siege
Michael Schumacher: 91
Lewis Hamilton: 91

Erster Grand Prix
Michael Schumacher: Belgien 1991
Lewis Hamilton: Australien 2007

Erster Sieg
Michael Schumacher: Belgien 1992 (im 18. Grand Prix)
Lewis Hamilton: Kanada 2007 (im 6. Grand Prix)

91. Sieg in Rennen Nummer ...
Michael Schumacher: 247
Lewis Hamilton: 261

Siegerquote
Michael Schumacher: 29,7%
Lewis Hamilton: 34,9%

GP-Siege nach verschiedenen Ländern/Bezeichnungen
Michael Schumacher: 22
Lewis Hamilton: 26

Siege in Folge
Michael Schumacher: 7 (Europa 2004 bis Ungarn 2004)
Lewis Hamilton: 5 (Italien 2014 bis USA 2014)

Siege in der gleichen Saison
Michael Schumacher: 13 von 18 (2004)
Lewis Hamilton: 11 von 19 (2014)

Siege im gleichen Rennen
Michael Schumacher: 8 in Frankreich
Lewis Hamilton: 8 in Ungarn

Siege von der Pole-Position
Michael Schumacher: 40
Lewis Hamilton: 56

Siegerquote von der Pole-Position
Michael Schumacher: 44%
Lewis Hamilton: 62%

Siegerquote von Startplatz 2
Michael Schumacher: 30%
Lewis Hamilton: 25%

Siegerquote von Startplatz 3
Michael Schumacher: 19%
Lewis Hamilton: 8%

Siegerquote von Startplatz 4 und schlechter
Michael Schumacher: 7%
Lewis Hamilton: 5%

Siege in der ersten vollen Saison
Michael Schumacher: 1
Lewis Hamilton: 4

WM-Titel
Michael Schumacher: 7
Lewis Hamilton: 6

WM-Titel nach wievielen Rennen
Michael Schumacher: 52
Lewis Hamilton: 35

Pole-Positions
Michael Schumacher: 68
Lewis Hamilton: 96

Beste Rennrunden
Michael Schumacher: 77
Lewis Hamilton: 51

Podestplätze
Michael Schumacher: 155
Lewis Hamilton: 160

2. Plätze
Michael Schumacher: 43
Lewis Hamilton: 40

3. Plätze
Michael Schumacher: 21
Lewis Hamilton: 29

Führungsrunden
Michael Schumacher: 5111
Lewis Hamilton: 4930

Start/Ziel-Siege
Michael Schumacher: 11
Lewis Hamilton: 22

Hattricks (Pole-Position, Sieg, beste Rennrunde)
Michael Schumacher: 22
Lewis Hamilton: 17

Grand Slams (Pole-Position, Start/Ziel-Sieg, beste Rennrunde)
Michael Schumacher: 5
Lewis Hamilton: 6

Starts aus der ersten Reihe
Michael Schumacher: 116
Lewis Hamilton: 155

Punktefahrten in Folge
Michael Schumacher: 24 (Ungarn 2001 bis Malaysia 2003)
Lewis Hamilton: 44 (Grossbritannien 2018 bis Eifel 2020)

Rennen mit dem gleichen Rennstall
Michael Schumacher: 180 (Ferrari)
Lewis Hamilton: 151 (Mercedes)

Eifel-GP, Nürburgring

1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1:35:55,073 h
2. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, +4,470 sec
3. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +14,465
4. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +16,059
5. Carlos Sainz (E), McLaren, +21,764
6. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +22,787
7. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +29,791
8. Nico Hülkenberg (D), Racing Point, +31,559
9. Romain Grosjean (F), Haas, +38,019
10. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +39,112
11. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +39,688
12. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +40,518
13. Kevin Magnussen (DK), Haas, +47,732
14. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +52,986
15. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +53,544
Out
Lando Norris (GB), McLaren, Motor
Alex Albon (T), Red Bull Racing, Motor
Esteban Ocon (F), Renault, Hydraulik
Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, Motor
George Russell (GB), Williams, Unfall

WM-Stand nach 11 von 17 Rennen

Fahrer
1. Hamilton 230 Punkte
2. Bottas 161
3. Verstappen 147
4. Ricciardo 78
5. Pérez 68
6. Norris 65
7. Albon 64
8. Leclerc 63
9. Stroll 57
10. Gasly 53
11. Sainz 51
12. Ocon 36
13. Vettel 17
14. Kvyat 14
15. Nico Hülkenberg (D) 10
16. Giovinazzi 3
17. Räikkönen 2
18. Grosjean 2
19. Magnussen 1
20. Latifi 0
21. Russell 0

Marken
1. Mercedes 391
2. Red Bull Racing 211
3. Racing Point 120
4. McLaren 116
5. Renault 114
6. Ferrari 80
7. AlphaTauri 67
8. Alfa Romeo 5
9. Haas 3
10. Williams 0

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 12.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 12.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi.. 12.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 12.05., 06:05, Motorvision TV
    Magazin
  • Mi.. 12.05., 06:15, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 12.05., 06:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 12.05., 06:34, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 12.05., 06:45, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 12.05., 06:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 12.05., 07:09, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE