Lewis Hamilton (Mercedes/1.): «Piste ist Hardcore»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

​Der sechsfache Formel-1-Champion Lewis Hamilton fährt im Abschlusstraining zum Grossen Preis von Portugal zur neunten Pole-Position der Saison 2020, zu seiner 97. in der Königsklasse.

Ein weiteres Mal hat Lewis Hamilton seinen Mercedes-Stallgefährten Valtteri Bottas im entscheidenden Moment gedemütigt: Nachdem der Finne in allen freien Trainings der schnellste Mann gewesen war und auch im zweiten Quali-Segment die Nase vorn hatte, schlug die Stunde des Engländers – 97. Pole-Position in der Formel 1, seine neunte in dieser Saison (nach Steiermark, Ungarn, Grossbritannien, Spanien, Belgien, Italien, Toskana und Russland).

Der Engländer stöhnte nach seiner tollen Leistung: «Das war ein hartes Stück Arbeit. Mein Auto war schnell, aber du musst die Leistung dennoch auf den Punkt bringen. Valtteri hat mich die ganze Zeit über auf den Zehenspitzen gehalten.»

«Ich musste mich ständig steigern, um die Nase vorne zu behalten. Entscheidende war am Ende die Taktik mit den Reifen. Wir hatten den Eindruck, dass wir auf den mittelharten Walzen mehr herausholen können als mit den weichen, das Team überliess uns die Entscheidung. Ich wählte die mittelharte Mischung, Valtteri tat das Gleiche. Dann aber entschied ich mich dafür, früh auf die Bahn zu gehen. Ich wollte sicherstellen, dass ich eine schnelle Runde fahren kann, wenn das aber schiefläuft, noch genügend Zeit zu haben für einen weiteren Versuch. Das brachte mir die Pole, denn zwischendurch war Valtteri schneller. Er ging später auf die Bahn und hatte daher nur einen Versuch.»

«Es ist sehr schwierig hier, die Reifen zum Arbeiten zu bringen. Diese Piste ist wirklich Harcore! Es gibt so viele Kurven, wo du nicht weisst, wo du hinfährst. Statt einen Referenzpunkt zu haben, schaust du einfach in den Himmel hoch. Das ist eine der kniffligsten Strecken, die ich je befahren habe.»

«Die Oberfläche ist auch eigenartig, ganz glatt. Du bringst die Reifen nur mühsam zum Arbeiten, und oft sind die Hinterreifen auf Temperaturen, die vorderen Walzen aber nicht. Oder umgekehrt. Wenn die Balance nicht stimmt, kannst du eine schnelle Runde vergessen. Ich habe den Eindruck, ich lerne in jeder Runde mehr über diese Bahn. Aber ich bin froh, dass am Schluss alles gepasst hat.»

«Die Strecke ist unsagbar rutschig, und sie scheint sich kaum zu entwickeln.»

Qualifying Portimão

1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1:16,652 min
2. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +0,102 sec
3. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, +0,252
4. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +0,438
5. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +0,571
6. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +0,785
7. Carlos Sainz (E), McLaren, +0,868
8. Lando Norris (GB), McLaren, +0,873
9. Pierre Gasly (F), AlphaTauri, +1,151
10. Daniel Ricciardo (AUS), Renault keine Zeit
11. Esteban Ocon (F), Renault, +0,962
12. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +0,974
13. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +1,076
14. George Russell (GB), Williams, +1,136
15. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +1,267
16. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +1,549
17. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +1,671
18. Romain Grosjean (F), Haas, +1,712
19. Kevin Magnussen (DK), Haas, +1,856
20. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +2,125

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 25.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 09:40, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 09:45, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 25.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE