Formel 1 im Fernsehen 2020: 1,5 Milliarden Zuschauer

Von Mathias Brunner
Formel 1
Interview mit Lewis Hamilton

Interview mit Lewis Hamilton

​Die Formel 1 hat die TV-Zuschauerzahlen für die GP-Saison 2020 veröffentlicht. Bei 17 WM-Läufen haben im vergangenen Jahr insgesamt 1,5 Milliarden Fans zugeschaut, ein deutlicher Rückgang.

In der GP-Saison 2019 lockte die Formel 1 insgesamt 1,9 Milliarden Zuschauer an, 2020 sind es 1,5 Milliarden. Hauptgrund: Vier Rennen weniger. Aussagekräftiger ist hier der Zuschauerschnitt pro Rennen. 2019 waren es 91,5 Millionen pro WM-Lauf, 2020 dann 87,4 Millionen.

Formel-1-CEO Stefano Domenicali sagt: «Die Zuschauerzahlen 2020 zeigen die Stärke und die Stabilität unseres Sports. Bei den TV-Zuschauern haben wir nur einen marginalen Rückgang zu verzeichnen. Dafür gibt es mehrere Gründe, hauptsächlich aber den verkürzten und geografisch limitierten Kalender im Vergleich zu 2019. Damit hatten aber alle grossen Sportarten im Jahr 2020 zu kämpfen. Wir sind stolz darauf, was wir in der vergangenen Saison geleistet haben.»

Am meisten Zuschauer lockte 2020 der Grosse Preis von Ungarn vor den Fernseher: 103,7 Millionen. Zugpferd 2019 war der Grand Prix von Italien in Monza gewesen, mit 112 Millionen.

Erfreulich findet Domenicali die Zuwachsraten in den ganzen sozialen Netzwerken. Ein Plus an Followern um durchschnittlich 36 Prozent auf den Kanälen der Formel 1 wie Twitter, Facebook, Instagram, Twitch, YouTube, TikTok und so fort, Videos wurden um 47 Prozent mehr aufgerufen als 2019. Für den italienischen Serien-CEO Domenicali ist das ein Beweis dafür, dass es langsam besser gelingt, jüngere Fans anzusprechen.

Die Formel 1 hat auch eine Umfrage zur Zufriedenheit der Fans durchgeführt. 72 Prozent der Befragten sind dabei der Ansicht, die Formel 1 als Produkt sei im vergangenen Jahr interessanter geworden, 71 Prozent sind mit der Königsklasse generell zufrieden, 90 Prozent loben die Art und Weise, wie die Formel 1 mit der Coronakrise umgeht, 88 Prozent fanden die Corona-verkürzte Saison in der Zusammensetzung der Rennen attraktiv.

Provisorischer Formel-1-Kalender 2021

Präsentationen
15. Februar: McLaren (Woking)
19. Februar: AlphaTauri (Internet)
22. Februar: Alfa Romeo in Warschau
2. März: Mercedes (Internet)
5. März: Williams (Internet)

Wintertests
12.–14. März in Sakhir, Bahrain

Saison
28. März: Sakhir, Bahrain
18. April: Imola, Italien
02. Mai: Austragungsort offen
09. Mai: Barcelona, Spanien
23. Mai: Monte Carlo, Monaco
06. Juni: Baku, Aserbaidschan
13. Juni: Montreal, Kanada
27. Juni: Le Castellet, Frankreich
04. Juli: Spielberg, Österreich
18. Juli: Silverstone, Grossbritannien
01. August: Budapest, Ungarn
29. August: Spa, Belgien
05. September: Zandvoort, Niederlande
12. September: Monza, Italien
26. September: Sotschi, Russland
03. Oktober: Singapur, Singapur
10. Oktober: Suzuka, Japan
24. Oktober: Austin, USA
31. Oktober: Mexiko-Stadt, Mexiko
07. November: São Paulo, Brasilien
21. November: Melbourne, Australien
05. Dezember: Dschidda, Saudi-Arabien
12. Dezember: Yas Marina, Abu Dhabi



Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 08.03., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 08.03., 08:55, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo.. 08.03., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 08.03., 10:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 08.03., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 08.03., 13:50, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mo.. 08.03., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 08.03., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 08.03., 16:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mo.. 08.03., 16:25, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
» zum TV-Programm
6DE