Esteban Ocon: Verspätetes Geburtstagsgeschenk?

Von Agnes Carlier
Esteban Ocon

Esteban Ocon

Vergangene Woche feierte Esteban Ocon seinen 25. Geburtstag. Der Franzose will sich in Sotschi selbst das schönste Geschenk machen und gute Punkte einfahren. Die Chancen dafür schätzt er hoch ein.

Als Zehnter konnte Esteban Ocon in Monza immerhin noch einen frischen WM-Punkt einfahren. Der Alpine-Pilot, der beim letzten Kräftemessen vor der Sommerpause in Ungarn noch seinen ersten GP-Sieg feiern durfte, kann damit natürlich nicht zufrieden sein. In Sotschi erwartet er wieder ein besseres Ergebnis, wie er vor dem Start des 15. Kräftemessens in Russland betont.

«Ich habe die drei Rennen nach der Sommerpause genossen und es war gut für das Team, dass wir in allen GP gute Punkte erobern konnten. Monza war ein schwieriges Rennen für uns, denn wir waren dort einfach nicht so konkurrenzfähig, wie auf anderen Strecken in diesem Jahr. Ich denke aber, dass wir in Sotschi besser abschneiden können», erklärt der Franzose.

«Im vergangenen Jahr hat unser Team die Plätze 5 und 7 erreicht, und es wäre grossartig, wenn wir diesmal etwas Ähnliches hinbekommen. Der Kampf um den fünften WM-Rang ist sehr eng und wird wohl mit geringem Unterschied entscheiden werden. Aber wenn wir unsere Form behalten und mit beiden Autos punkten können, dann haben wir zum Saisonende eine echte Chance», ist sich Ocon sicher.

Der aktuelle WM-Elfte, der am 17. September seinen 25. Geburtstag feierte, hat sich deshalb für das anstehende Kräftemessen in Russland viel vorgenommen: «Nach dem Sprint-Wochenende haben wir nun wieder ein konventionelleres Format, und ich sehe keinen Grund, warum wir dort nicht konkurrenzfähig sein sollten. Wir wollen einen produktiven Freitag erleben, damit wir gut auf das restliche Wochenende vorbereitet sind. Ich feierte vergangene Woche meinen 25. Geburtstag, und es wäre das beste verspätete Geschenk, wenn ich mit guten Punkten von Sotschi zurückkehre.»

WM-Stand nach 14 von 21 Rennen

Fahrer
1. Verstappen 226,5 Punkte
2. Hamilton 221,5
3. Bottas 141
4. Norris 132
5. Pérez 118
6. Leclerc 104
7. Sainz 97,5
8. Ricciardo 83
9. Gasly 66
10. Alonso 50
11. Ocon 45
12. Vettel 35
13. Stroll 24
14. Tsunoda 18
15. Russell 15
16. Latifi 7
17. Räikkönen 2
18. Giovinazzi 1
19. Schumacher 0
20. Kubica 0
21. Mazepin 0

Teams
1. Mercedes 362,5
2. Red Bull Racing 344,5
3. McLaren 215
5. Ferrari 201.5
5. Alpine 95
6. AlphaTauri 84
7. Aston Martin 59
8. Williams 22
9. Alfa Romeo 3
10. Haas 0

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 28.10., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 00:10, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 28.10., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 02:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do.. 28.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 05:05, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 28.10., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE