Lewis Hamilton: Diese Schumacher-Rekorde jagt er 2022

Von Mathias Brunner
Lewis Hamilton am Nürburgring 2020 mit Schumacher-Helm

Lewis Hamilton am Nürburgring 2020 mit Schumacher-Helm

Der Engländer Lewis Hamilton hat sein Saisonziel 2021 verpasst, den achten Fahrer-WM-Titel einzufahren und damit den Rekord von Michael Schumacher zu brechen. 2022 nimmt er einen neuen Anlauf.

In den vergangenen Jahren hat Lewis Hamilton einen Rekord von Michael Schumacher nach dem anderen gebrochen: Meiste Pole-Positions (Hamilton steht heute bei 103), meiste GP-Siege (ebenfalls 103), meiste Podestplätze (182), meiste Führungsrunden (5396). Es gibt aber auch Bestmarken, an welchen sich Lewis Hamilton bislang die Zähne ausgebissen hat. Wir stellen einige davon vor.

WM-Titel
Michael Schumacher ist Rekord-Champion: sieben WM-Titel. Lange herrschte die Meinung vor, dass diese Bestmarke nicht geknackt werden könne. Lewis Hamilton kam dem achten Titel in Abu Dhabi 2021 sehr nahe, am Ende hatte jedoch Max Verstappen die Nase vorn. Der Engländer versucht es 2022 erneut.

WM-Titel in Serie
Als Michael Schumacher 1996 zu Ferrari kam, hofften die Tifosi auf den ersten Fahrer-WM-Titel seit Jody Scheckter 1979. Sie mussten dann viel Geduld zeigen – erst im fünften Jahr in Rot klappte es endlich mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft. Aber nicht einmal in den kühnsten Träumen hätten die Ferrari-Fans erwartet, dass Michael Schumacher von 2000 bis 2004 fünf WM-Titel in Serie gewinnen würde. Lewis Hamilton hätte das von 2014 bis 2018 egalisieren können, aber Nico Rosberg machte dem Engländer 2016 einen fetten Strich durch die Rechnung. 2017, 2018, 2019 und 2020 hat Lewis weitere Titel geholt, dann beendete Verstappen die Aussicht auf fünf Titel in Serie.

Saisonsiege
Als Michael Schumacher 2002 und 2004 gleich dreizehn Saisonläufe gewann, sagte jeder – ein Rekord für die Ewigkeit. Und dann gelang Sebastian Vettel 2013 das Gleiche! Mercedes-Star Lewis Hamilton kam 2014, 2018, 2019 und 2020 auf jeweils elf Saisonsiege.

Siege in aufeinanderfolgenden Jahren
Schumacher kam in 15 aufeinanderfolgenden GP-Saisons auf mindestens einen Sieg. Hamilton hat es dem Deutschen 2021 gleichgetan. Schumis Bestmarke kann also 2022 übertroffen werden.

Siege im gleichen WM-Lauf
Michael Schumacher und Frankreich, das war eine ganz besondere Beziehung. Gleich acht Mal konnte Schumi den Frankreich-GP gewinnen. Lewis Hamilton hat 2021 mit seinen Siegen in Ungarn und Grossbritannien gleichgezogen und kann 2022 zum ersten Neunfach-Sieger eines bestimmten WM-Laufs werden.

Beste Rennrunden
Lewis liegt noch 18 beste Rennrunden hinter Michael Schumacher, es steht 77:59 für Schumacher.

Hattricks
Schumacher schaffte 22 Formel-1-Hattricks, bestehend aus Pole-Position, Sieg und bester Rennrunde. Hamilton steht im Moment bei 19.

Podestplatzierungen in Folge
Von Indianapolis 2001 bis Suzuka 2002 hüpfte Michael Schumacher 19 Mal in Folge aufs Siegerpodest – Lewis Hamilton hat in der Turbo-Hybridära der Formel 1 bewiesen, dass dieser Rekord knackbar ist. Von Monza 2014 bis Silverstone 2015 stand er 16 Mal hintereinander auf dem Podest.

Grands Prix in Treue
Michael Schumacher hat für Ferrari von Melbourne 1996 bis Interlagos 2006 insgesamt 180 WM-Läufe bestritten, Hamilton steht bei 178 Rennen mit Mercedes – damit wird der Rekord 2022 beim dritten Saisonrennen fallen.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 06:22, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 06:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 18.05., 07:06, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 07:15, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 18.05., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 07:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 08:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 10:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT