Williams: Felipe Massa & Valtteri Bottas chancenlos?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Valtteri Bottas: Ist der vierte Podestplatz in Serie ausser Reichweite?

Valtteri Bottas: Ist der vierte Podestplatz in Serie ausser Reichweite?

Eine tolle Serie des Williams-Rennstalls könnte in Ungarn zu Ende gehen: Nach drei Podesträngen von Valtteri Bottas sehen die Briten einen harten Ungarn-GP auf sich zukommen.

Ex-Williams-Fahrer Alexander Wurz hatte die Katze schon aus dem Sack gelassen: «Der Hungaroring ist theoretisch die schlechteste Strecke für Williams. Sie hat viele langsame Ecken und auch langgezogene Kurven, die unserem Auto nicht so schmecken.» Die Williams-Fahrer haben nun die Einschätzung von Le-Mans-Sieger Wurz bestätigt.

Nach drei tollen Podestfahrten von Valtteri Bottas (Dritter in Österreich, Zweiter in England und Deutschland) dürfte vorderhand das Sommermärchen von Williams beendet sein. Bottas meint nach den nicht unbedingt berauschenden Rängen 15 und 8 in den beiden Freitagstrainings: «Wir hatten schon vermutet, dass wir uns hier schwer tun würden. Immerhin waren meine Dauerläufe einigermassen akzeptabel.»

Felipe Massa meint: «Das Pistenlayout kommt uns nicht entgegen. Aber wo genau wir stehen, werden wir erst nach dem Abschlusstraining erahnen können.»

Der Brasilianer, zwei Mal Zehntschnellster, weiter: «Die Zeiten sind dennoch nicht aussagekräftig, ich hatte nie saubere Runden. Immerhin kann ich festhalten, das der neue Heckflügel funktioniert. Meinen Langlauf musste ich abbrechen, weil sich der Wagen in Rechtskurven seltsam anfühlte. Ich weiss nicht, ob da etwas an der Aufhängung war.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
  • Mi. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 20.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 20.01., 20:15, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6AT