Sandro Cortese: «Neue Suspension von Öhlins»

Von Nereo Balanzin
Moto2

Nachdem Sandro Cortese beim Moto2-Rennen in Barcelona nach einem Sturz leer ausging, testete er gemeinsam mit dem Team Dynavolt Intact GP am Dienstag auf der katalonischen Strecke.

Wie bereits 2013 und 2014 stürzte Sandro Cortese beim Barcelona-GP in der ersten Runde. Diesmal geriet er mit Xavier Simeon aneinander. Beim Moto2-Test am Dienstag hatte der Berkheimer die Chance, mit seinem Team Dynavolt Intact GP weiter an seiner Kalex zu arbeiten.

«Abgesehen von meinem Sturz im Rennen lief das gesamte Wochenende gut. Beim Test haben wir mit demselben Set-up begonnen wie am Rennwochenende. Wir testeten die neue Suspension von Öhlins und die neuen Reifen von Dunlop», verriet der WM-14. im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

Regen unterbrach die Testfahrten in Barcelona. «Daran haben wir den gesamten Test lang gearbeitet. Schon in Mugello hatten wir Fortschritte gemacht, konnten sie in Barcelona bestätigen und haben Grund zur Annahme, dass auch in Assen alles gut sein wird.» Nun folgt der Grand Prix auf dem TT Circuit Assen. Er findet von 25. bis 27. Juni statt, das Rennen wird traditionell am Samstag ausgetragen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
8DE