Moto3

Dupasquier: PrüstelGP-Einstand vor 32.000 Zuschauern

Von Mario Furli - 05.01.2020 21:06

Der Schweizer Jason Dupasquier (18) begeisterte beim «Hockey Open Air 2020» im Rudolf-Harbig-Stadion von Dresden mehr als 32.000 Zuschauer mit einem Showrun auf seiner Moto3-KTM von PrüstelGP.

Am Samstag verwandelte sich das sonst fußballbegeisterte Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden in einen wahren Eistempel: Bei kaltnassen Bedingungen verfolgten 32.009 Zuschauer das «Hockey Open Air 2020». Vor einmaliger Kulisse gewannen die Dresdner Eislöwen 5:3 gegen die Lausitzer Füchse und im zweiten Spiel, einem Extraliga-Duell zwischen zwei tschechischen Mannschaften, sicherte sich der HC Sparta Praha einen 3:2 Sieg gegen den HC Verva Litvínov.

Motorrad-Fans kamen beim Rahmenprogramm auf ihre Kosten: Der PrüstelGP-Fahrer Jason Dupasquier brachte Stimmung ins Stadion und begeisterte mit zwei Showruns auf seiner Moto3-KTM. Ein echter Vorgeschmack auf den «HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland», der vom 19. bis 21. Juni 2020 auf dem Sachsenring im MotoGP-Kalender steht.

«Der Showrun vor über 32.000 Zuschauern beim Hocky Open Air in Dresden war natürlich ein super Einstand im PrüstelGP-Team», schwärmte der 18-jährige Schweizer. «Die Kulisse war fantastisch – vielen Dank für diese Chance und Danke auch an die Verantwortlichen beim ADAC, die diesen Showrun einfädelten. Es ist einfach toll, dass auch so viele MotoGP-Fans im Stadion waren. Ich freue mich schon richtig auf unseren Heim-Grand-Prix am Sachsenring», betonte der Neuzugang im deutschen Moto3-Team.

Jason Dupasquier ließ die Reifen qualmen © Ronny Lekl I MINDWORK Studios Jason Dupasquier ließ die Reifen qualmen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 28.02., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 01:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
Fr. 28.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 28.02., 04:20, Eurosport
Superbike
Fr. 28.02., 04:40, ServusTV Österreich
FIM Superbike World Championship
Fr. 28.02., 04:40, ServusTV
FIM Superbike World Championship
Fr. 28.02., 04:50, Eurosport
Superbike: Weltmeisterschaft
Fr. 28.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 28.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 28.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
92