Max Racing Team: Im Husqvarna-Branding zum Test

Von Mario Furli
Moto3
Der Truck des Max Racing Teams in den bekannten Husqvarna-Farben

Der Truck des Max Racing Teams in den bekannten Husqvarna-Farben

Das Sterilgarda Max Racing Team startet mit einem zweitägigen Privattest in die Moto3-Saison 2020: In Jerez absolvieren Romano Fenati und Alonso Lopez den ersten umfangreichen Test mit der Husqvarna FR250GP.

Schon in der vergangenen Woche herrschte auf dem «Circuito de Jerez Ángel Nieto» reger Testbetrieb: Am Montag und Dienstag teilten sich insgesamt 16 Moto2- und Moto3-Teams die Strecke, am Donnerstag und Freitag waren hingegen Leopard Racing, Italtrans und das deutsche Liqui Moly Intact GP Team mit Tom Lüthi und Marcel Schrötter zu Gast.

Bevor in Jerez am Mittwoch der dreitägige IRTA-Test für die zwei kleineren Klassen der Motorrad-WM beginnt, absolviert auch das Sterilgarda Max Racing Team noch ein Shakedown auf der andalusischen GP-Strecke: Heute kehren Romano Fenati und Alonso Lopez auf die Rennstrecke zurück, insgesamt testen sie von Montag bis Freitag in Jerez de la Frontera. Auf die zwei privaten Testtage folgen die ersten offiziellen Testfahrten des Kalenderjahres, an dem alle Teams der Motorrad-Weltmeisterschaft in den Klassen Moto3 und Moto2 teilnehmen werden.

Nach einem ersten Test unter regnerischen Bedingungen im vergangenen November beginnt somit am heutigen Montag der erste umfangreichere Test für Fenati und Lopez auf der neuen Husqvarna FR250GP.

Husqvarna kehrt nach 2014 und 2015 mit einem Werksteam, das von Max Biaggi und Peter Öttl geleitet wird, in die Moto3-WM zurück. Die FR250GP ist 2020 allerdings baugleich mit der KTM.

Die Mechaniker bauten die beiden neuen Motorräder bereits im Januar in der Rennabteilung von Husqvarna auf. In den vergangenen drei Wochen war das Team damit beschäftigt, die Team-Struktur aufzubauen, das Branding umzusetzen und alle Transport-Angelegenheiten zu regeln. Auch für die Überseerennen, die mit dem Saisonauftakt in Doha am 8. März beginnen, mussten bereits alle Vorbereitungen getroffen werden.

IRTA-Wintertests der Moto2- und Moto3-Klassen:
  • Jerez, 19. bis 21. Februar 2020
  • Katar, 28. Februar bis 1. März 2020

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 03.04., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 03.04., 06:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
Fr. 03.04., 07:25, Motorvision TV
On Tour
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 08:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Fr. 03.04., 08:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
135