Zeitplan MotoGP Brünn: Sommerpause vorbei – mit Bradl

Von Ivo Schützbach
MotoGP
Brünn ist immer eine Reise wert

Brünn ist immer eine Reise wert

Vier Wochen müssen die Fans seit dem Sachsenring ohne MotoGP ausharren, bis die Weltmeisterschaft am ersten August-Wochenende in Brünn in die zweite Saisonhälfte geht. Das Warten hat bald ein Ende.

Als WM-Leader der MotoGP-Klasse reist Marc Márquez (Repsol Honda) mit 58 Punkten Vorsprung auf Ducati-Star Andrea Dovizioso zum Brünn-GP.

Márquez startete im Vorjahr in Brünn zwar aus der ersten Reihe, musste sich im Rennen aber um 0,368 sec den Ducati-Piloten Dovizioso und Jorge Lorenzo beugen, seinem jetzigen Honda-Teamkollegen. Dieses Jahr hat der WM-Leader bereits fünf Siege erobert.

Lorenzo wird nach seiner Wirbelverletzung von Assen nach dem Sachsenring-GP auch das Rennen in Brünn sowie in der Woche darauf in Spielberg verpassen. Statt des Mallorquiners wird beides Mal HRC-Testfahrer Stefan Bradl zum Einsatz kommen, der auf dem Sachsenring auf Platz 10 fuhr.

Ducati-Werksfahrer Danilo Petrucci (121 Punkte) kommt als WM-Dritter nach Brünn, ihm folgen Alex Rins (101, Suzuki), Maverick Vinales (85, Yamaha) sowie der seit gut zwei Jahren sieglose Superstar Valentino Rossi (80, Yamaha).

Alex Márquez liegt vor dem Brünn-GP nur acht Punkte vor dem Schweizer Tom Lüthi aus dem deutschen Team Dynavolt Intact GP. Dritter der Moto2-Gesamtwertung ist Augusto Fernandez Guerra mit 34 Punkten Rückstand. Der Bayer Marcel Schrötter hat in dieser Saison schon drei Podestplätze erobert, mit 97 Punkten liegt er gemeinsam mit Lorenzo Baldassarri und Jorge Navarro auf dem vierten WM-Rang, zu Márquez fehlen 39 Punkte. MV-Agusta-Pilot Domi Aegerter ist mit 12 Punkten WM-19. und Rookie Lukas Tulovic aus dem Kiefer-Team mit drei Punkten 28. KTM-Fahrer Philipp Öttl ging die ersten neun Rennen leer aus.

Als Moto3-WM-Leader präsentiert sich nach neun Saisonrennen Lorenzo Dalla Porta auf der Leopard-Honda mit 125 Punkten vor Aron Canet, der nur zwei Punkte weniger hat. Niccolo Antonelli hat als Gesamtdritter bereits 38 Punkte Rückstand.

Der Red Bull Rookies-Cup fehlt in Brünn, eine Woche später werden in Spielberg wieder zwei Rennen ausgetragen. Stattdessen sehen wir in Tschechien den British Talent Cup.

Freitag, 2. August 2019

09.00 – 09.40 Uhr: Moto3, FP1
09.55 – 10.40 Uhr: MotoGP, FP1
10.55 – 11.35 Uhr: Moto2, FP1
11.50 – 12.20 Uhr: British Talent Cup, FP1

13.15 – 13.55 Uhr: Moto3, FP2
14.10 – 14.55 Uhr: MotoGP, FP2
15.10 – 15.50 Uhr: Moto2, FP2
16.05 – 16:35 Uhr: British Talent Cup, FP2
17.50 – 18.20 Uhr: British Talent Cup Qualifying

Samstag, 3. August 2019

09.00 – 09.40 Uhr: Moto3, FP3
09.55 – 10.40 Uhr: MotoGP, FP3
10.55 – 11.35 Uhr: Moto2, FP3

12.35 – 12.50 Uhr: Moto3, Qualifying 1
13.00 – 13.15 Uhr: Moto3, Qualifying 2
13.30 – 14.00 Uhr: MotoGP, FP4
14.10 – 14.25 Uhr: MotoGP, Qualifying 1
14.35 – 14.50 Uhr: MotoGP, Qualifying 2
15.05 – 15.20 Uhr: Moto2, Qualifying 1
15.30 – 15.45 Uhr: Moto2, Qualifying 2
16.30 Uhr: British Talent Cup, Rennen 1 (14 Runden)

Sonntag, 4. August 2019

08.40 – 09.00 Uhr: Moto3, Warm-up
09.10 – 09.30 Uhr: Moto2, Warm-up
09.40 – 10.00 Uhr: MotoGP, Warm-up

11.00 Uhr: Moto3, Rennen (18 Runden)
12.20 Uhr: Moto2, Rennen (19 Runden)
14.00 Uhr: MotoGP, Rennen (21 Runden)
15.30 Uhr: British Talent Cup, Rennen 2 (14 Runden)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE