ServusTV: Champion Marc Márquez im Exklusiv-Talk

Von Otto Zuber
MotoGP
Marc Márquez steht bei ServusTV am Sonntag im Mittelpunkt

Marc Márquez steht bei ServusTV am Sonntag im Mittelpunkt

Diesmal steht bei ServusTV Champion Marc Márquez im Mittelpunkt. Die Zuschauer bekommen nicht nur die Doku «Márquez Unlimited» zu sehen, der Honda-Star meldet sich auch im Exklusiv-Videointerview zu Wort.

Die MotoGP-Fans müssen sich noch etwas gedulden, bis die Action auf der Piste wieder losgeht: Am 19. Juli soll der WM-Restart in Jerez erfolgen. Bis dahin müssen sich die Anhänger des Zweirad-Motorsports die Wartezeit mit Highlights aus der Vergangenheit und Instagram-Auftritten ihrer GP-Lieblinge vertreiben.

Im Programm der grössten MotoGP-Liebhaber darf ein TV-Termin deshalb nicht fehlen: Unter dem Titel «Best of MotoGP» präsentiert ServusTV jeden Sonntag ab 14 Uhr die neuesten Entwicklungen aus dem WM-Zirkus sowie weitere Highlights, wie etwa Filmdokumentationen und exklusive Interviews.

In dieser Woche steht Champion Marc Márquez im Mittelpunkt. Der achtfache Weltmeister wird in der Doku «Márquez Unlimited» portraitiert, wobei nicht nur die fahrerischen Fähigkeiten des Spaniers zum Vorschein kommen, sondern auch sein aussergewöhnlicher Kampfgeist, der ihn im vergangenen Jahr seine sechste WM-Krone in der GP-Königsklasse erringen liess (Márquez siegte 2010 auch in der 125-ccm-Klasse und 2012 in der Moto2-WM).

Im Anschluss erzählt der Repsol-Honda-Star dann in einem exklusiven Video-Interview, was sich bei ihm in der Corona-Zwangspause getan hat. Der 27-Jährige verrät auch, wie er mit den Einschränkungen in seinem Alltag umgeht und wie seine Vorbereitung auf den langersehnten Saisonstart aussehen.

Darüber hinaus geben ServusTV-Kommentator Christian Brugger und der aus seinem Homeoffice zugeschaltete Experte Alex Hofmann Updates zum WM-Kalender und berichten auch über die aktuellsten Entwicklungen bei den Teams und Fahrern.

Wer nichts verpassen will, sollte am Sonntag, 24. Mai ab 14 Uhr vor dem Fernseher sitzen. Weitere Informationen zum MotoGP-Programm von ServusTV gibt es auf der offiziellen Website des Senders sowie auf Instagram.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm