Valentino Rossi begeistert von Schützling Morbidelli

Von Johannes Orasche
MotoGP
Gestern in Spielberg: Rossi und Morbidelli

Gestern in Spielberg: Rossi und Morbidelli

MotoGP-Ikone Valentino Rossi spricht offen über die Stärken seines Schützlings und Markenkollegen Franco Morbidelli, der in Brünn erstmals auf dem Podium stand.

Franco Morbidelli hat in Brünn sein erstes MotoGP-Podium eingefahren. Der Italiener führte auf der Petronas-Yamaha auch vom Start bis acht Runden vor Schluss, ehe er vom unwiderstehlichen Sieger Brad Binder (Red Bull-KTM) überrumpelt wurde.

2017 war Morbidelli der erste italienische Moto2-Weltmeister. Dennoch war es sowohl für «Franky» Morbidelli als auch für die VR46-Riders Academy das erste MotoGP-Podium, nachdem Francesco Bagnaia (Pramac Ducati) in Jerez auf Platz 2 liegend mit einem Technik-Defekt ausgeschieden ist.

Fakt ist, dass Morbidelli und sein Idol Valentino Rossi 2021 bei Petronas-Yamaha SRT Teamkollegen sein werden. «Franco hat das Podium verdient, weil er bei den Wintertests schon sehr stark war», räumt Rossi ein. «Franco ist auf alle Fälle so etwas wie unsere Blume im Knopfloch. Er hat das erste MotoGP-Podium für die Academy geholt.»

Rossi weiß auch, dass Morbidelli keine einfache Zeit hinter sich hat. «Er hätte bei Petronas 2019 eigentlich der Nummer-1-Fahrer sein müssen, aber dann war Fabio so unglaublich stark. Das war psychologisch nicht einfach für ihn. Aber meiner Meinung nach hat Franco einen sehr hohen Wert. Ich glaube, dass er in Zukunft durchwegs um die Siege in der MotoGP kämpfen wird können. Wir sind sehr zufrieden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 24.09., 19:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 24.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 24.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 24.09., 20:15, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Do. 24.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 24.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 24.09., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 24.09., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE