Jack Miller (Ducati) am Unterschenkel operiert

Von Maximilian Wendl
MotoGP
Jack Millers operiertes Schienbein

Jack Millers operiertes Schienbein

Jack Miller hatte vor vier Jahren einen schweren Motocross-Unfall. Seither waren Platten in seinem Schien- und Wadenbein seine persönlichen Begleiter. Doch in Barcelona wurde ihm das Metall inzwischen entfernt.

Unmittelbar nach dem Saisonfinale der MotoGP-Klasse in Portugal unterzog sich Jack Miller einer geplanten Operation. Der Australier hatte 2016 einen schweren Motocross-Unfall.

In Folge dieses Crashs waren Miller in das gebrochene Schien- und Wadenbein Platten eingesetzt worden, um die zwei gebrochenen Knochen mit Schrauben zu fixieren. Damals fuhr der Zweite des Portimao-GP noch für Marc VDS in der MotoGP.

In Barcelona in der Universitätsklinik Dexeus wurde das Metall nun entfernt und Miller meldete sich in einer launigen Instagram-Story an seine Fans: «Es fühlt sich leichter an. Danke an alle großartigen Ärzte, die mir geholfen haben, damit ich das Metall bei der Rückreise nach Australien nicht einschmuggle.»

Ab 2021 pilotiert Miller dann eine Werks-Ducati. Er wurde gemeinsam mit seinem bisherigen Pramac-Teamkollegen Francesco Bagnaia befördert. In der WM-Gesamtwertung lag Miller nach 14 Läufen auf dem siebten Platz, mit einem Sieg konnte er sich von Pramac jedoch nicht verabschieden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE