Bridgestone: 16 Fahrer mit asymmetrischen Reifen?

Von Günther Wiesinger
Thomas Scholz im Bridgestone-Camp

Thomas Scholz im Bridgestone-Camp

Weil der Sachsenring nur mit drei Rechtskurven gespickt ist, bietet Bridgestone für die MotoGP-Fahrer asymmetrische Vorderreifen an. Ein Drittel der Fahrer wird sie vermutlich verwenden.

Zum dritten Mal nach Phillip Island 2014 und Valencia 2014 liefert Bridgestone jetzt auf dem Sachsenring Dual Compound-Vorderreifen für die MotoGP-Fahrer aus.

Dabei handelt es sich um Vorderreifen mit unterschiedlichen harten Reifenmischungen links und rechts, weil auf der deutschen GP-Strecke nur drei Rechtskurven und zehn Linkskurven gefahren werden.

«In Australien haben im Vorjahr nur wenige Fahrer den Dual Compound im Rennen verwendet, weil dort nach 12 Uhr die Temperaturen stark gesunken sind», sagt Thomas Scholz, Chief Coordinator von Bridgestone Motorsport. «Im Rennen waren dann 15 Grad weniger als erwartet... Aber in Valencia hat der Dual-Compound 2014 im Rennen gut funktioniert.»

Scholz rechnet damit, dass heute rund zwei Drittel (das wären 16 Piloten) der MotoGP-Fahrer vorne mit dem asymmetrischen Reifen ausrücken werden. «Ein Drittel wird sich für den Medium-Reifen des Typs 33 entscheiden», meint Scholz?. «Er funktioniert hier in Sachsen wirklich gut. Es wird aber abzuwarten sein, wie sich die Temperaturen entwickeln.»

Zu Mittag sollen maximal 23 Grad herrschen. Ab 17 Uhr ist in der Region mit leichtem Regen zu rechnen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.02., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.02., 06:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Fr.. 03.02., 07:40, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 03.02., 09:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 03.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.02., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.02., 13:40, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Fr.. 03.02., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Fr.. 03.02., 15:15, Sky Comedy
    Ricky Bobby - König der Rennfahrer
  • Fr.. 03.02., 15:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7