Aragón-Trophäe: Jorge Lorenzo als Designer

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Für den Grand Prix von Aragón, dessen Titelsponsor 2015 Pay-TV-Gigant Movistar ist, designte Jorge Lorenzo – Movistar ist auch Sponsor des Yamaha-Teams – die Siegertrophäe.

Telekommunikationsriese Telefónica und die Tochterfirma Movistar traten in der Königsklasse bereits als Sponsor für die Spitzenteams von Honda mit Sete Gibernau, Marco Melandri, Daijiro Kato sowie von Suzuki, ebenfalls mit Sete Gibernau und Kenny Roberts, auf.

Seit 2014 ist Movistar zurück – als Hauptsponsor des Yamaha-Werksteams. Für den Grand Prix von Aragón, dessen Titelsponsor seit 2014 ebenfalls Movistar ist, entwarf Jorge Lorenzo zusammen mit Designer Garcia Rojals die Siegertropäe 2015.

Die neue Trophäe sollte nicht nur die Strecke des MotorLand Aragón, sondern auch das große Engagement von Movistar in diesem Sport repräsentieren. Jorge Lorenzo hatte die Ehre, an der ersten Siegertrophäe mitzuarbeiten, die zusammen mit einem Fahrer entworfen wurde.

Lorenzo und Rojals trafen sich in Montmeló. Der Designer fragte den MotoGP-Weltmeister von 2010 und 2012, was er mit Aragón verbindet. Lorenzos Antwort: die ikonische Steinmauer.

Anschließend entwarfen die beiden unterschiedliche Formen für die Trophäe und platzierten das Movistar-Logo an unterschiedlichen Stellen. Ein Karbon-Streifen auf der Rückseite repräsentiert den Asphalt der Strecke.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 12:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do. 26.11., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 26.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE