Faenza 2: Tom Vialle (KTM) gewinnt Moto 1

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Tom Vialle gewann den ersten Lauf von Faenza 2

Tom Vialle gewann den ersten Lauf von Faenza 2

KTM Werksfahrer Tom Vialle gewann den ersten Lauf des Mittwochsrennens von Faenza 2, vor den beiden Yamaha-Piloten Maxime Renaux und Jago Geerts. Simon Längenfelder (GasGas) schied nach Crash aus.

7. Lauf der Motocross-WM in Faenza (Italien). In Italien findet das Mittwochsrennen des zweiten Triple-Events des Jahres vor leeren Zuschauerrängen statt. WM-Leader Tom Vialle (Red Bull KTM) gewann den 'holeshot' zum ersten Lauf, überlies zunächst die Führungsarbeit dem jungen Italiener Mattia Guadagnini (Husqvarna), bevor er sich nach der Hälfte des Rennens an die Spitze setzte, um danach das Rennen von der Spitze aus zu kontrollieren. Jago Geerts (Yamaha) musste sich hinter Maxime Renaux (Yamaha) mit Rang 3 begnügen.

Der deutsche GasGas Werksfahrer Simon Längenfelder war in einen heftigen Crash in der ersten Runde verwickelt. Er kollidierte mit Polesetter Roan van de Moosdijk (Kawasaki) und Mikkel Haarup (Kawasaki) und musste das Rennen angeschlagen aufgeben.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Lauf von Faenza 2 erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Tom Vialle gewinnt den Start vor Jago Geerts und Mattia Guadagnini. Simon Längenfelder kollidiert mit Roan van de Moosdijk und Mikkel Haarup. Alle 3 Fahrer gehen heftig zu Boden. Längenfelder scheint sich am Bein verletzt zu haben. Er humpelt zum Streckenrand.

Noch 28 Min:
Vialle führt vor Guadagnini, Geerts und Renaux. Spies rangiert auf P22.

Noch 27 Min:

Führungswechsel! Guadagnini geht an Vialle vorbei in Führung!

Noch 26 Min:
Guadagnini führt vor Vialle, Renaux, Geerts, Boisramé und Olsen.

Noch 18 Min:
Vialle hat Leader Guadagnini in Schlagdistanz!

Noch 17 Min:
Guadagnini wehrt den ersten Angriff von Vialle ab!

Noch 16 Min:
Die Top-4 rücken auf 2 Sekunden zusammen.

Noch 15 Min:
Führungswechsel! Vialle springt an Guadagnini vorbei in Führung!

Noch 13 Min:
Geerts geht an Renaux vorbei auf P3, aber der Franzose kann kontern.

Noch 11 Min:
Renaux und Geerts gehen an Guadagnini vorbei auf P2 und P3. Neue Reihenfolge: Vialle vor Renaux, Geerts und Guadagnini.

Noch 7 Min:
Boisramé hat Guadagnini auf P4 in Schlagdistanz.

Noch 5 Min:
Boisramé geht an Guadagnini vorbei auf P4. Auch Olsen schnappt sich den Italiener.

Noch 1 Min:
Olsen quetscht sich an Boisramé vorbei auf P4.

Noch 2 Runden:
Vialle kollidiert mit Maximilian Spies beim Überrunden.

Letzte Runde:
Tom Vialle gewinnt den ersten Lauf vor Maxime Renaux und Jago Geerts.

Ergebnis Faenza 2, MX2, Lauf 1:

1. Tom Vialle (FRA), KTM
2. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
3. Jago Geerts (BEL), Yamaha
4. Thomas Kjer Olsen (DEN), Husqvarna
5. Mathys Boisramé (FRA), Kawasaki
6. Mattia Guadagnini (ITA), Husqvarna
7. Stephen Rubini (FRA), Honda
8. Ruben Fernandez (ESP), Yamaha
9. Ben Watson (GBR), Yamaha
10. Conrad Mewse (GBR), KTM
11. Morgan Lesiardo (ITA), KTM
12. Jed Beaton (AUS), Husqvarna
13. Gianmarco Cenerelli (ITA), Husqvarna
14. Alvin Östlund (SWE), Honda
15. Bailey Malkiewicz (AUS), Honda
16. Jan Pancar (SLO), KTM
17. Nathan Crawford (AUS), Honda
18. Richard Sikyna (SVK), KTM
19. Josh Gilbert (GBR), Husqvarna
20. Kevin Horgmo (NOR), KTM
...
27. Maximilian Spies (GER), Husqvarna
...
30. (DNF): Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki
31. (DNF): Mikkel Haarup (DEN), Kawasaki
32. (DNF): Simon Längenfelder (GER), GasGas
DNS: Jeremy Sydow (GER), GasGas
DNS: René Hofer (AUT), KTM


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE