Tom Vialle (KTM) gewinnt trotz Fehler

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Tom Vialle gewann den Spanien-Grand-Prix

Tom Vialle gewann den Spanien-Grand-Prix

In der letzten Runde des zweiten Laufs würgte WM-Leader Tom Vialle (Red Bull KTM) in Führung liegend seine KTM ab und machte den Weg für Jago Geerts (Yamaha) frei. Am Ende des Tages baute Vialle seine WM-Führung aus.

Zweiter MX2-Lauf vor leeren Zuschauerrängen in Arroyomolinos (Spanien): In der Pause zwischen den Läufen änderte das Yamaha-Werksteam die Übersetzung an der Maschine von Jago Geerts. Diese Modifikation zahlte sich aus. Geerts kam gut vom Start weg. An der Spitze zog aber WM-Leader Tom Vialle (KTM) davon und schien auch der sichere Sieger des zweiten Laufs zu werden. Doch in der letzten Runde würgte der Franzose direkt vor den Augen seiner Boxen-Crew seine KTM ab und schenkte so den Laufsieg Jago Geerts.

Trotzdem gewann Vialle den Grand-Prix hochverdient und baute seinen Vorsprung in der Tabelle auf 52 Punkte aus.

Dritter auf dem Grand-Prix-Podium wurde Thomas Kjer Olsen (Husqvarna), der im zweiten Lauf keinen guten Start hatte und nur auf Platz 7 ins Ziel kam.

Alle Einzelheiten vom zweiten MX2-Lauf in Xanadu erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jago Geerts gewinnt den Start vor Ben Watson und Tom Vialle. Vialle verliert keine Zeit und übernimmt die Führung.

Noch 28 Min:
Vialle führt vor Geerts, Watson, van de Moosdijk, Fernandez, Renaux, Rubini, Olsen und Gifting.

Noch 22 Min:
Vialle hat an der Spitze einen Vorsprung von 1,5 Sekunden herausgefahren.

Noch 17 Min:
Geerts kann den Anschluss halten, aber er gelangt weiterhin nicht in Schlagdistanz zu Leader Vialle.

Noch 7 Min:
Vialle führt mit 1,5 Sekunden Vorsprung vor Geerts, van de Moosdijk, Fernandez, Renaux, Watson und Olsen.

Noch 3 Min:
Vialle kann sich nach einem Fehler von Geerts wieder etwas absetzen.

Letzte Runde:
Leader Vialle würgt seine KTM vor der Boxengasse ab! Geerts erbt die Führung und gewinnt überraschend den zweiten Lauf!

Ergebnis Arroyomolinos, MX2, Lauf 2:

1. Jago Geerts (BEL), Yamaha
2. Tom Vialle (FRA), KTM
3. Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki
4. Ruben Fernandez (ESP), Yamaha
5. Maxime Renaux (FRA), Yamaha
6. Ben Watson (GBR), Yamaha
7. Thomas Kjer Olsen (DEN), Husqvarna
8. Isak Gifting (SWE), GasGas
9. Stephen Rubini (FRA), Honda
10. Jed Beaton (AUS), Husqvarna
11. Kevin Horgmo (NOR), KTM
12. Conrad Mewse (GBR), KTM
13. Bas Vaessen (NED), KTM
14. Alberto Forato (ITA), Husqvarna
15. Bailey Malkiewicz (AUS), Honda
16. Alvin Östlund (SWE), Honda
17. Morgan Lesiardo (ITA), KTM
18. Jan Pancar (SLO), KTM
19. Michael Sandner (AUT), GasGas
20. Ashton Dickinson (GBR), KTM
...
DNS: Mikkel Haarup (DEN), Kawasaki
DNS: Simon Längenfelder (GER), GasGas
DNS: Jeremy Sydow (GER), GasGas
DNS: René Hofer (AUT), KTM

Grand-Prix-Wertung:

1. Tom Vialle, 1-2
2. Jago Geerts, 5-1
3. Thomas Kjer Olsen, 2-7

WM Stand nach WM-Runde 12:

1. Tom Vialle (FRA), KTM, 525
2. Jago Geerts (BEL), Yamaha, 473, (-52)
3. Jed Beaton (AUS), Husqvarna, 379, (-146)
4. Maxime Renaux (FRA), Yamaha, 372, (-153)
5. Thomas Kjer Olsen (DEN), Husqvarna, 347, (-178)
6. Roan van de Moosdijk (NED), Kawasaki, 326 (-199)
7. Ben Watson (GBR), Yamaha, 314 (-211)
8. Conrad Mewse (GBR), KTM, 279 (-246)
9. Mathys Boisramé (FRA), Kawasaki, 234 (-291)
10. Ruben Fernandez (ESP), 226, (-299)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE