Raths KTM Motorsport steigt in die MX2-WM ein

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Raths KTM Motorsport steigt in die WM ein

Raths KTM Motorsport steigt in die WM ein

Raths KTM Motorsport steigt mit dem Österreicher Michael Sandner in die MX2-WM ein. Das deutsche Talent Marnique Appelt wird 2021 erneut in der EMX250 Europameisterschaft starten.

Das Team von Niklas Raths, Raths KTM Motorsport, war bisher in den ADAC MX Masters und in der Europameisterschaft aktiv. Nächstes Jahr wird es WM-Einsätze auf europäischer Ebene geben. Michael Sandner soll an den europäischen Runden der MX2-WM teilnehmen. Der Österreicher war zusammen mit dem Schweden Isak Gifting im Team DIGA Procross GaGas Juniors als Ersatzfahrer für die beiden verletzten Stammfahrer Simon Längenfelder und Jeremy Sydow engagiert worden. Sein Talent blitzte dabei mehrfach auf, doch er konnte das Tempo der Spitze nicht über die Distanz bringen. Während Gifting einen Werksvertrag erhielt, war das Engagement von Sandner nach dem Saisonfinale in Pietramurata beendet.

Für Sandner dürfte der Umstieg von Rot auf Orange kein Problem darstellen. Vor seinem GasGas-Engagement fuhr er im Team 'Hitachi KTM fuelled by Milwaukee'. «Ich freue mich, dass ich wieder an der WM teilnehmen kann», erklärt Sandner. «Ich werde mich in der Winterpause sorgfältig vorbereiten, um gute Ergebnisse zu erzielen.»

Das Team plant sogar mit einem weiteren MX2-Stammfahrer, der in Kürze bekanntgegeben werden soll.

Marnique Appelt aus Woltersdorf in Brandenburg holte schon in dieser Saison erste EM-Punkte für das Team. Der deutsche Nachwuchsfahrer soll auch nächstes Jahr in der WMX250 Europameisterschaft an den Start gehen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 12:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do. 26.11., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 26.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
7DE