Max Anstie (Husqvarna) siegt in Lommel

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MX2
Max Anstie gewinnt den Großen Preis von Belgien in Lommel

Max Anstie gewinnt den Großen Preis von Belgien in Lommel

Mit einem Doppelsieg feierte Max Anstie (Husqvarna) den Großen Preis von Belgien in Lommel vor Jeremy Seewer (Suzuki) und Petar Petrov (Kawasaki).

MX2 Lauf 2 in Lommel: Max Anstie (Husqvarna) kam im zweiten Lauf von Lommel nicht gut vom Start weg und musste sich von einem Platz außerhalb der Top-10 nach vorn arbeiten. Kurz vor Ablauf der 30-Min-Renndistanz hatte der Brite den Spitzenreiter Jeremy Seewer (Suzuki) erreicht und fuhr zu einem überlegenen 1-1-Doppelsieg!

«Ich war wirklich nervös vor diesem Rennen», gab Anstie nach dem Rennen zu. «Nach meinem Crash im Qualifikationsrennen hatte ich etwas an Selbstvertrauen verloren. Jeremy ist heute wirklich sehr gut gefahren und ich hatte es nicht leicht, ihn am Ende des Rennens zu überholen.»

Jeremy Seewer (Suzuki) führte das Rennen bis kurz vor Ende an. «Ich mag den Sand nicht besonders», gab der Schweizer zu. Aber am Ende reichte es für Rang 2 auf dem Grand-Prix-Podium vor Petar Petrov (Kawasaki).

Henry Jacobi (Honda) beendete das Renenn auf Platz 16.

Alle Einzelheiten vom zweiten MX2-Lauf in Lommel erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Conrad Mewse gewinnt den Start. Jeremy Seewer übernimmt umgehend die Führung. Ferrandis rangiert auf Platz 8, Anstie nur auf 11.

Noch 27 Min:
Anstie und Ferrandis kämpfen sich durch das Feld auf den Rängen 7 und 8.

Noch 25 Min:
Seewer führt vor Mewse, van Doninck, Ferrandis, Anstie und Petrov.

Noch 24 Min:
Anstie geht an Ferrandis vorbei auf Rang 5, doch der Franzose kontert. Jacobi rangiert auf Platz 19, Brian Hsu ist ausgefallen.

Noch 23 Min:
Ferrandis geht an van Doninck vorbei auf Rang 4.

Noch 20 Min:
Anstie geht an Ferrandis vorbei auf Rang 3!

Noch 18 Min:
Anstie geht an Bogers vorbei auf Platz 2!

Noch 16 Min:
Jacobi auf P20 noch in den Punkten.

Noch 15 Min:
Ferrandis geht an Bogers vorbei auf Rang 3.

Noch 14 Min:
Davi Pootjes steht an der Box und beendet sein Rennen.

Noch 13 Min:
Max Anstie verkürzt den Abstand zur Spitze weiter.

Noch 12 Min:
Brent van Doninck an Boden!

Noch 8 Min:
Anstie hat Seewer in Sichtweite.

Noch 6 Min:
Seewer führt weiterhin vor Anstie, Ferrandis, Bogers, Vlaanderen, Petrov, Östlund und Paturel. Jacobi rangiert auf Platz 17.

Noch 2 Min:
Anstie hat Seewer in Schlagdistanz!

Noch eine Minute:
Führungswechsel! Anstie geht direkt vor der Boxengasse an Seewer vorbei in Führung!

Noch 2 Runden:
Anstie kann sich von Seewer absetzen. Östlund geht spektakulär zu Boden und wird von seinem eigenen Bike getroffen.

Letzte Runde:
Max Anstie gewinnt den zweiten Lauf von Lommel vor Jeremy Seewer und Dylan Ferrandis.

Ergebnis MX2 Lauf 2 in Lommel (Belgien):
1. Max Anstie (GBR), Husqvarna
2. Jeremy Seewer (SUI), Suzuki
3. Dylan Ferrandis (FRA), Kawasaki
4. Brian Bogers (NED), KTM
5. Calvin Vlaanderen (NED), KTM
6. Petar Petrov (BUL), Kawasaki
7. Benoit Paturel (FRA), Yamaha
...
16. Henry Jacobi (GER), Honda

30. Brian Hsu (GER), Suzuki

Grand-Prix-Ergebnis Lommel:
1. Max Anstie, 1-1
2. Jeremy Seewer, 4-2
3. Petar Petrov, 2-6

WM-Stand nach 14 von 18 WM-Läufen:
1. Jeffrey Herlings, 597
2. Jeremy Seewer, 510, (-87)
3. Pauls Jonass, 403, (-194)
4. Benoit Paturel, 393, (-204)
5. Dylan Ferrandis, 378, (-219)

23. Henry Jacobi, 81, (-516)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE