WM-Start in Russland ohne Qualifikationsrennen

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Die WM beginnt in Russland

Die WM beginnt in Russland

Am Sonntag beginnt im russischen Orlyonok die Motocross-WM 2021. Wie im letzten Jahr wird der Grand-Prix als Eintagesveranstaltung mit nur jeweils einem Zeittraining pro Klasse am Sonntagmorgen ausgetragen.

Am kommenden Sonntag beginnt an der russischen Schwarzmeerküste die Motocross-WM 2021. Die Qualifikationsrennen, die im letzten Jahr wegen der Corona-Situation abgeschafft wurden, finden auch weiterhin nicht statt.

Am Samstag eines Grand-Prix-Wochenendes werden die Support-Rennen ausgetragen und nur am Sonntag treten die WM-Protagonisten an. In einer Trainings-Sessions pro Klasse am Sonntagmorgen werden die Startplätze für die Wertungsläufe ermittelt.

Der Kalender für diese Saison ist weiterhin provisorisch. Die Austragungsorte und Termine von Frankreich und Argentinien sind noch nicht fix, aber immerhin geht es nun nach 6 Monaten Rennpause wieder mit dem regulären Wettkampfprogramm los.

Serienvermarkter Infront Moto Racing hat die Zeit genutzt, um sein Medienangebot zu verbessern. Das Portal www.mxgp-tv.com wurde neu aufgesetzt und weitgehend modernisiert.

Wir können uns nun auf eine spannende Saison freuen. In der MX2-Klasse treten in Russland nur 28 Fahrer an, in der MXGP-Klasse 29. Die beiden Titelverteidiger sowie die meisten Favoriten sind fit und es gibt nur wenige Fragezeichen oder gar Ausfälle. In der MXGP ist es KTM-Werksfahrer Antonio Cairoli, der sich vor einer Woche eine Schürfwunde an der Hand zugezogen hatte und sein einziges Vorsaisonrennen in Italien vorzeitig beenden musste. In der MX2-Klasse ist es der belgische Vizeweltmeister und Yamaha-Werksfahrer Jago Geerts, der sich in Ernée eine Bänderverletzung am Knie zugezogen hatte. Am Startgatter fehlen wird der Niederländer Bas Vaessen, der sich in England eine schwere Wirbelsäulenverletzung zugezogen hat.

So können die Rennen in Orlyonok live Verfolgt werden:
Livetiming (kostenlos)
Livestream MXGP-TV (Grand-Prix: 10,99, Saisonpass 119,99)

Zeitplan Orlonyok (MESZ):
Samstag, 12.6.2021:

10.00 - Studio Show mit Paul Malin

Sonntag, 13.6.2021:
08:15 - Zeittraining MX2
09:15 - Zeittraining MXGP

11:00 - MX2 Lauf 1
12:00 - MXGP Lauf 1
14:00 - MX2 Lauf 2
15:00 - MXGP Lauf 2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 21.06., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 21.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE