Provisorischer Kalender für 2017 veröffentlicht

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
In Assen ist auch 2017 ein Grand-Prix geplant

In Assen ist auch 2017 ein Grand-Prix geplant

Im provisorischen WM-Kalender für 2017 bleibt der Austragungsort für den Deutschland-Grand-Prix offen. Die Schweiz ist mit Frauenfeld gesetzt. Neu kommt Indonesien hinzu.

Motocross-WM-Vermarkter Youthstream hat den provisorischen Kalender für 2017 veröffentlicht, den die FIM turnusgemäß Anfang Juli vom Vermarkter einfordert.

Aus der Vergangenheit ist bekannt: Der provisorische Kalender ist in erster Linie ein taktisches Manöver, insbesondere was die Geschäftsbeziehungen zwischen Youthstream und den Organisatoren betrifft. Es kann und wird sich bis zum Erscheinen des offiziellen Kalenders im Herbst noch vieles ändern.

19 WM-Läufe
Der Kalender sieht im Moment 19 WM-Läufe vor, wie 2016. Am Ende blieben es 18.

Bisher kein Slowenien-Grand-Prix
Trotz der anfänglichen Begeisterung, welche die Erfolge von Tim Gajser in Slowenien auslösten, findet sich im vorgelegten Kalender für 2017 kein Veranstalter, der einen WM-Lauf finanziell und organisatorisch bewältigen könnte.

Neu im Kalender: Indonesien und San Marino, Thailand out
Entgegen früherer Ankündigungen Youthstreams, «in allen Kontinenten präsent zu sein», wird es auch im kommenden Jahr weder in Afrika (Südafrika war immer wieder im Gespräch) noch in Australien einen Grand-Prix geben. Statt Thailand kommt Indonesien als bedeutender asiatischer Wachstumsmarkt der Motorradindustrie in den provisorischen Kalender. In Italien sind, wenn man das neu im Kalender stehende Rennen in San-Marino mit einbezieht, insgesamt 3 WM-Läufe vorgesehen.

Rückkehr von Uddevalla
Uddevalla (Schweden) wurde in diesem Jahr nach Unstimmigkeiten zwischen Youthstream und dem Veranstalter gestrichen und ist nun wieder im vorläufigen Kalender für 2017.

Deutschland-GP am 14. Mai, Austragungsort noch offen
Der Deutschland Grand-Prix am 14. Mai wurde als 'tba' (to be announced, noch bekanntzugeben) im Kalender vermerkt. Der Austragungsort des 'Grand-Prix of Germany' wurde also offengelassen. SPEEDWEEK.com wird die Hintergründe zu diesem Thema in Kürze beleuchten. Klar ist aber: Im letzten Jahr verfolgte Youthstream gegenüber dem deutschen Organisator, MSC Teutschenthal, eine ganz ähnliche Taktik, als sie den Grand-Prix in einer breit angelegten Medienkampagne als 'tbc' (noch zu bestätigen) titulierten.
Im Gegensatz zum Talkessel gilt Schweiz mit Frauenfeld am 13. August als gesetzt.

Südamerika weiter ohne Brasilien
Nach den Querelen zwischen Youthstream, dem brasilianischen Verband und den Organisatoren, wird es weiterhin in der Wachstumsregion Brasilien keinen WM-Lauf geben. Die WM-Läufe von Argentinien und Mexiko bleiben mit den Austragungsorten Leon und Neuquen im Kalender.

Provisorischer Kalender für 2017
5. Februar, (Samstag), Katar, Losail
5. März, Indonesien, Pangkal Pinang
19. März, Neuquen, Argentinien
26. März, Leon, Mexiko
9. April, Italien, tba
23. April, Europa, Valkenswaard
7. Mai, Lettland, Kegums
14. Mai, Deutschland, tba
28. Mai, Frankreich, Ernée
4. Juni, Großbritannien, Matterley Basin
18. Juni, Belgien, Lommel
25. Juni, Italien, Maggiora
9. Juli, San Marino, Baldasserona
30. Juli, Tschechische Republik, Loket
13. August, Schweiz, Frauenfeld/Gachnang
20. August, Schweden, Uddevalla
2. September, USA, Charlotte
10. September, Holland, Assen
17. September, tba

1. Oktober, Motocross der Nationen, USA, tba
7. Oktober, SMX-Cup, Veltins Arena Gelsenkirchen

tba - noch bekanntzugeben

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE