ADAC MX Masters in Drehna abgesagt

Von Thoralf Abgarjan
ADAC MX Masters
Die verschobene Auftaktveranstaltung der ADAC MX Masters wurde nun abgesagt

Die verschobene Auftaktveranstaltung der ADAC MX Masters wurde nun abgesagt

Nach der Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen bis 31. Oktober sah der MSC Fürstlich Drehna keine Möglichkeit, die Auftaktveranstaltung der ADAC MX Masters durchzuführen.

Die Auftaktveranstaltung der ADAC MX Masters in Drehna am 6. September wurde nach mehrmaligen Verschiebungen für dieses Jahr nun endgültig abgesagt. In einer Pressemitteilung des gastgebenden MSC Fürstlich Drehna heißt es: «Aufgrund der behördlichen Auflagen und den daraus entstehenden Schwierigkeiten hat sich der Vorstand des MSC Fürstlich Drehna schweren Herzens entschieden, die geplante ADAC MX Masters Veranstaltung am 05.- 06. September 2020 abzusagen.»

Update (24.7.): Die Rennen in Gaildorf, Bielstein und Möggers wurden ebenfalls zu einem früheren Zeitpunkt abgesagt.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
18