SPEEDWEEK Überblick

Alle News von Vanessa Georgoulas

Kimi Räikkönen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Kimi Räikkönen: «Damals hatte ich die Nase voll»

Formel-1-Star Kimi Räikkönen hätte nicht gedacht, dass er auch noch als 40-Jähriger in der Startaufstellung der Königsklasse steht. Der Alfa Romeo-Pilot betont, er sei nur dank seiner zweijährigen GP-Pause noch dabei.
Ferrari-Präsident John Elkann
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Brasilien-Crash: Ferrari-Präsident John Elkann sauer

Der Crash der Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel und Charles Leclerc im Brasilien-GP sorgt für rote Köpfe in Maranello. Präsident John Elkann fand angesichts des schmerzlichen Doppelausfalls klare Worte.
Ferrari-Teamchef Mattia Binotto
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Mattia Binotto: «Sollten dumme Fehler vermeiden»

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto wollte nach dem Crash von Sebastian Vettel und Charles Leclerc noch kein Urteil abgeben, betonte aber, dass beide Fahrer zumindest einen kleinen Teil der Verantwortung übernehmen müssen.
Mercedes-Technikchef James Allison
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

James Allison (Mercedes): «Sehr enttäuschender Tag»

Mercedes-Technikchef James Allison gestand nach dem Brasilien-GP: «Wir haben einige Fehler gemacht.» Und der Ingenieur gestand: «Wir waren heute nicht so schnell wie Red Bull Racing.»
Carlos Sainz
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Carlos Sainz erbt Rang 3: «Grossartiges Gefühl»

McLaren-Star Carlos Sainz durfte sich am Ende doch noch über den dritten Platz im Brasilien-GP freuen, nachdem Lewis Hamilton zurückversetzt wurde. Seine Rennbilanz fiel aber schon vor dem Urteil positiv aus.
Charles Leclercs Ferrari kam nicht ins Ziel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Charles Leclerc zu Crash: «Liess Vettel genug Platz»

Charles Leclerc stand die Enttäuschung über den Brasilien-Crash mit seinem Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel ins Gesicht geschrieben. Er ist sich sicher, dass er dem Deutschen genügend Raum liess.
Vettel und Leclerc: Da war die Welt noch in Ordnung
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Sebastian Vettel über Crash: «Ich fuhr geradeaus»

Nach dem folgenschweren Brasilien-Crash mit seinem Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc trat Sebastian Vettel schlecht gelaunt vor die TV-Kameras. Der vierfache Weltmeister wollte nicht über die Schuldfrage diskutieren.
Lewis Hamilton kreuzte die Ziellinie kurz nach Pierre Gasly
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton nach Crash und Strafe: «Mein Fehler»

Kurz vor dem Fallen der Zielflagge geriet Lewis Hamilton im Brasilien-GP mit Red Bull Racing-Talent Alex Albon aneinander, den er überholen wollte. Der Mercedes-Champion zeigte sich hinterher reumütig.
Max Verstappen war beim Start und im Ziel der Erste
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Brasilien-GP: Max Verstappen siegt, Ferrari im Elend

In Brasilien durfte sich Polesetter Max Verstappen nach 71 Rennrunden über den GP-Sieg freuen. Den zweiten Platz sicherte sich Toro Rosso-Rückkehrer Pierre Gasly. Das Ferrari-Duo kollidierte.
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton: Überrascht von Red Bull Racing

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton kann sich den Speed der Red Bull Racing-Renner nicht erklären. Der Mercedes-Pilot weiss aber: «Es ist gut für den Sport, wenn ein weiterer Hersteller gute Triebwerke baut.»
Lewis Hamilton und Valentino Rossi
MotoGP
Von Vanessa Georgoulas

Hamilton über Test mit Valentino Rossi: «Echte Ehre»

Bald werden MotoGP-Ikone Valentino Rossi und F1-Champion Lewis Hamilton einen besonderen Test absolvieren: Der Italiener darf im Silberpfeil Gas geben, Hamilton rückt auf der M1 aus. Die Vorfreude ist gross.
Mercedes-Technikchef James Allison
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

James Allison (Mercedes): «Ernüchterndes Qualifying»

Die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas kamen im Qualifying von Brasilien nicht über die Plätze 3 und 5 hinaus. Technikchef James Allison gesteht: «Wir hatten uns etwas mehr erhofft.»
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Christian Horner: Dickes Lob für Verstappen und Honda

Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner hat von seinem Schützling Max Verstappen ein ganz besonderes Geschenk zum 46. Geburtstag bekommen. Entsprechend gross war die Freude des Briten über die Pole seines Schützlings.
Max Verstappen schnappte sich die Pole zum Brasilien-GP
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Qualifying Brasilien: Max Verstappen erobert Pole

Red Bull Racing-Ass Max Verstappen sicherte sich im zweitletzten Qualifying des Jahres in Brasilien die Pole-Position. Neben ihm wird Ferrari-Star Sebastian Vettel aus der ersten Reihe ins Rennen gehen.
Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff mit seinem Schützling Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Toto Wolff über Lewis Hamilton: «Sehe nicht den Star»

Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff beteuert, dass der Rockstar-Faktor seine Beziehung zu seinem Goldjungen Lewis Hamilton nie beeinflusst hat. «Ich sehe den Menschen, nicht den Star», betont der Wiener.
Lewis Hamilton stellte im FP3 die Bestzeit auf
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP3: Lewis Hamilton top, Schrecksekunde für Leclerc

In der letzten freien Trainingsstunde vor dem Brasilien-Qualifying war Lewis Hamilton der schnellste Mann auf der Piste. Max Verstappen blieb allerdings nur unwesentlich langsamer als der F1-Champion.
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Hamilton: «Vergleiche mich nicht mit Valentino Rossi»

Formel-1-Champion Lewis Hamilton freut sich schon sehr auf die Gelegenheit, seinen Silberpfeil gegen Valentino Rossis MotoGP-Maschine zu tauschen. Der Mercedes-Star erfüllt sich damit einen Traum, wie er erzählt.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner mit Alex Albon
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Christian Horner über Alex Albon: «Sehr hartnäckig»

Alex Albon hat im vergangenen Jahr eine steile Karriere hingelegt. Nachdem er sich bei Toro Rosso bewährt hatte, zeigte er auch im Red Bull Racing-Team, was er kann – sehr zur Freude von Teamchef Christian Horner.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Sebastian Vettel (1.): «Können Auto noch verbessern»

Ferrari-Star Sebastian Vettel ist nach seiner Trainingsbestzeit in Brasilien zuversichtlich. Der vierfache Champion weiss: «Wir müssen noch zulegen und ich habe gespürt, dass wir das Auto verbessern können.»
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton (5.): «Können jetzt aggressiver sein»

Formel-1-Champion Lewis Hamilton drehte im zweiten Training in Brasilien bloss die fünftschnellste Runde. Dennoch fehlten ihm am Ende nur etwas mehr als zwei Zehntel auf die Bestzeit von Sebastian Vettel.
Max Verstappen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Max Verstappen (3.): Keine Sorge wegen Honda-Motor

Red Bul Racing-Star Max Verstappen musste sich am Ende des Trainingsfreitags auf dem Autódromo José Carlos Pace mit dem 3. Platz hinter dem Ferrari-Duo begnügen. Er ist sich aber sicher: «Das spielt keine grosse Rolle.»
Esteban Ocon
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Esteban Ocon: Bereits beim Abu Dhabi-Test im Renault?

Noch ist Esteban Ocon der Mercedes-Reservist, doch im nächsten Jahr kehrt er mit Renault auf die F1-Startaufstellung zurück. Der Franzose hofft, bereits in Abu Dhabi für die Franzosen ausrücken zu dürfen.
Sebastian Vettel war im zweiten Training von Brasilien der Schnellste
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP2 Brasilien: Vettel top, Rauchzeichen von Gasly

Im zweiten freien Training zum Brasilien-GP gab Ferrari-Star Sebastian Vettel das Tempo vor. Robert Kubica sorgte schon früh für Schrott, das Toro Rosso-Duo kämpfte mit Motor-Problemen.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Christian Horner: «Es lag wohl an der Übersetzung»

Max Verstappen sorgte in Austin für Aufregung, weil er Ferrari unterstellte, geschummelt zu haben. Während er seine Worte nicht weiter kommentierte, wies Teamchef Christian Horner auf mögliche Übersetzungsfehler hin.
 Da war das Auto noch ganz: Alex Albon
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP1 Brasilien: Alex Albon mit Bestzeit und Crash

Das erste freie Brasilien-Training wurde vom Wetter bestimmt. Auf der abtrocknenden Piste drehte Red Bull Racing-Talent Alex Albon die schnellste Runde – bevor er einen Crash produzierte.
Robert Kubica
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Robert Kubica: «Ziemlich zufrieden mit meinem Körper»

Williams-Abschiedskandidat Robert Kubica erklärt, warum er trotz fehlender Ergebnisse mit seiner F1-Comeback-Saison zufrieden ist. Der Pole spricht auch über seine Pläne fürs nächste Jahr.
Romain Grosjean
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Grosjean zu weniger Speed: «Nicht das Ende der Welt»

Romain Grosjean gefällt die neue F1-Fahrzeuggeneration, die in Austin vorgestellt wurde. Der Genfer stört sich auch nicht an der Tatsache, dass die neuen GP-Autos wohl langsamer als die aktuellen Renner sein werden.
Fabio Quartararo
MotoGP
Von Vanessa Georgoulas

Fabio Quartararo: «Sollte nun viel schneller sein»

Fabio Quartararo und Franco Morbidelli aus dem Petronas Yamaha Sepang Racing Team verbinden gute Erinnerungen mit der Strecke in Valencia, auf der das Saisonfinale der MotoGP über die Bühne gehen wird.
Lewis und Anthony Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton: Rat von Papa Anthony nie vergessen

Der sechsfache Formel-1-Champion Lewis Hamilton ist seit seinen Kart-Tagen natürlich gereift. Trotzdem hat er gewisse Ratschläge von damals nicht vergessen, wie sein Vater Anthony Hamilton betont.
Die neue F1-Fahrzeuggeneration soll für mehr Action sorgen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

F1-Zukunft: Wie viel Sinn machen die neuen Regeln?

Die Formel-1- und FIA-Verantwortlichen haben in Austin das neue Regelwerk vorgestellt, das ab 2021 in Kraft tritt. GP-Veteran und F1-TV-Experte Karun Chandhok bewertet die neuen Vorgaben.
Lewis Hamilton
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Chandhok: «Titel-Rekord von Hamilton wahrscheinlich»

Formel-1-Veteran und TV-Experte Karun Chandhok erklärt mit Blick auf den sechsten Titelgewinn von Lewis Hamilton: «Es sieht sehr danach aus, dass er Michael Schumachers Rekord sehr wahrscheinlich brechen wird.»
 Daniel Ricciardo kam in Austin kurz vor Lando Norris ins Ziel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Brawn zu Renault: «Schritt in die richtige Richtung»

Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn weiss, dass Renault noch einen weiten Weg vor sich hat, dennoch ist sich der Brite sicher, dass sich das Werksteam der Franzosen in die richtige Richtung entwickelt.
Guter Start, perfektes Ende: Valtteri Bottas startete von Position 1 und kam als Erster über die Ziellinie
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Austin: Sieg für Bottas und Titel für Lewis Hamilton!

Polesetter Valtteri Bottas erkämpfte sich im Rennen von Austin den Sieg, während sein Teamkollege Lewis Hamilton den Titel feiern durfte. Sebastian Vettel erlebte ein Rennen zum Vergessen.
Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Christian Horner: «Erwarte einen aufregenden GP»

Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner dürfte Max Verstappens Rückstand von nur 67 Tausendsteln auf die Pole-Zeit von Valtteri Bottas in Austin mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis genommen haben.
Kimi Räikkönen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Kimi Räikkönen (17.): «Ich habe einen Fehler gemacht»

Alfa Romeo-Kultfigur Kimi Räikkönen musste sich im Qualifying von Austin mit dem 17. Platz begnügen, auch sein Teamkollege Antonio Giovinazzi schaffte den Sprung ins Q2 nicht. Die Enttäuschung ist gross.
Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff gratuliert Polesetter Valtteri Bottas
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Toto Wolff (Mercedes): «Das hat uns allen gefehlt»

In Austin durfte Mercedes-Motorsportdirektor Toto Wolff erstmals seit dem Ende der Sommerpause wieder eine Pole bejubeln. Der Wiener freute sich mit Valtteri Bottas, der sich den ersten Startplatz geschnappt hat.
Valtteri Bottas sicherte sich auf dem Circuit of the Americas die Pole
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Quali Austin: Valtteri Bottas auf Pole, Vettel auf P2

Mercedes-Star Valtteri Bottas sicherte sich im drittletzten Abschlusstraining des Jahres die Pole-Position, neben ihm wird Sebastian Vettel aus der ersten Startreihe ins Rennen gehen.
Max Verstappen gab im FP3 das Tempo vor
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP3 Austin: Verstappen top, Leclerc im Technik-Pech

Im dritten freien Training auf dem Circuit of the Americas war Red Bull Racing-Star Max Verstappen der Schnellste. Ferrari-Talent Charles Leclerc kämpfte derweil mit technischen Problemen.
Zak Brown (McLaren), Mattia Binotto (Ferrari), Cyril Abiteboul (Renault) und Claire Williams (Williams)
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Sind 25 F1-GP pro Jahr zu viel? Das sagen die Teams

Die neuen Formel-1-Regeln erlauben ab 2021 bis zu 25 F1-Rennen pro Saison. Viele GP-Stars finden: Das sind zu viele WM-Läufe in einem Jahr. Doch was sagen die Team-Verantwortlichen dazu?
Charles Leclerc
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Charles Leclerc: «Wie auf einer Motocross-Piste!»

Ferrari-Talent Charles Leclerc zog nach dem ersten Tag auf dem Circuit of the Americas eine positive Zwischenbilanz, obwohl er sich auch über die Bodenwellen der texanischen Bahn ärgern durfte.
Max Verstappen war im ersten freien Training in Austin der Schnellste
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

FP1 Austin: Bestzeit von Max Verstappen in der Kälte

Red Bull Racing-Star Max Verstappen blieb im ersten freien Training zum US-GP in Texas der Schnellste. Ferrari-Ass Sebastian Vettel kam bis auf 0,169 sec an die Bestzeit des Niederländers heran.
Sebastian Vettel
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Ferrari-Star Sebastian Vettel: «Glas ist halbvoll»

Der letzte Ferrari-Sieg liegt schon mehr als einen Monat zurück, trotzdem betont Sebastian Vettel vor dem GP-Wochenende in Austin: «Ich denke, wir sind in den jüngsten Rennen viel stärker als wir es zuvor waren.»
Max Verstappen
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Kein Frust für Max Verstappen: «FIA war absolut fair»

Red Bull Racing-Talent Max Verstappen verlor in Mexiko die Pole-Position wegen einer Strafe. Diese erachtet auch der 22-jährige Niederländer, der in Austin seinen 100. GP-Einsatz bestreiten wird, als fair.
Max Verstappen und Lewis Hamilton gerieten schon früh im Rennen aneinander
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Gegner verteidigen Max Verstappen nach Mexiko-Kritik

In Mexiko geriet Max Verstappen mit beiden Silberpfeilen zusammen – und erntete dafür viel Kritik. Aber sein Ex-Teamkollege Daniel Ricciardo und Mercedes-Pilot Valtteri Bottas verteidigen den Niederländer.
Lewis Hamilton begeisterte mit seiner Mexiko-Performance auch F1-Sportdirektor Ross Brawn
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Brawn: Gute Noten für Hamilton, Pérez und Ricciardo

Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn blickt noch einmal auf das jüngste Kräftemessen der GP-Stars und erklärt, wer abgesehen von Sieger Lewis Hamilton auch noch eine gute Mexiko-Performance zeigte.
Glanztat: Lewis Hamilton kämpfte sich in Mexiko in einem beschädigten Auto zum Sieg
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Lewis Hamilton: So hoch war der Zeitverlust in Mexiko

Den Sieg in Mexiko erkämpfte sich Lewis Hamilton in einem beschädigten Silberpfeil, nachdem er mit Max Verstappen beim Start zusammengeraten war. Die Schäden kosteten viel Abtrieb.
F1-Sportdirektor Ross Brawn
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Neue Formel-1-Regeln: Lieber heute als morgen?

Einige F1-Teamchefs sprachen sich in Mexiko für eine Verschiebung der F1-Regeländerungen auf 2022 aus. «Das ist frustrierend», erklärt F1-Sportdirektor Ross Brawn, der die neuen Regeln möglichst schnell einführen will.
Lewis Hamilton siegte auch in Mexiko
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Mexiko-GP: Lewis Hamilton siegt, Titelfeier vertagt

Lewis Hamilton setzte sich im unterhaltsamen Mexiko-GP auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez gegen den Rest des Feldes durch. Sebastian Vettel musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.
Tapfer: Trotz Virus lieferte Pierre Gasly eine gute Quali-Leistung ab
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Pierre Gasly (10.): «Fühlte mich ziemlich mies»

Toro Rosso-Pilot Pierre Gasly ist einer der rund 150 Fahrerlager-Dauergäste, die sich in Mexiko einen Virus eingefangen haben. Trotzdem erkämpfte sich der Franzose den zehnten Startplatz.
Daniel Ricciardo
Formel 1
Von Vanessa Georgoulas

Daniel Ricciardo (Renault): «Hasse es zu verlieren!»

Nach der Disqualifikation von Japan folgte für das Renault-Werksteam im Qualifying zum Mexiko-GP die nächste bittere Pille für die Franzosen: Weder Daniel Ricciardo noch Nico Hülkenberg gehörten zu den schnellsten Zehn.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
   

TV-Programm

Fr. 22.11., 13:15, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 22.11., 15:00, ORF Sport+
Rallye W4, Highlights aus Horn
Fr. 22.11., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 22.11., 15:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 22.11., 16:45, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Fr. 22.11., 17:00, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 22.11., 17:05, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 22.11., 17:30, ORF Sport+
Rallye W4, Highlights aus Horn
Fr. 22.11., 17:45, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 22.11., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm