Aragón, Lauf 2: Sensationelles Podium für Honda

Von Kay Hettich
Superbike-WM
	Alvaro Bautista fuhr das erste Podium mit der Honda CBR1000RR-R ein

Alvaro Bautista fuhr das erste Podium mit der Honda CBR1000RR-R ein

Mit einem hart erkämpften Sieg im zweiten Superbike-Lauf in Aragón übernimmt Jonathan Rea wieder die WM-Führung. Álvaro Bautista sorgte als Dritter für das erste Honda-Podium mit der neuen CBR1000RR-R.

Der zweite Superbike-Lauf der Superbike-WM 2020 in Aragón wurde mit jeder Runde spannender. Vorne machte sich zuerst Pole-Mann Jonathan Rea (Kawasaki) auf und davon, im letzten Renndrittel kamen Chaz Davies (Ducati) und der erstaunlich stark fahrende Álvaro Bautista (Honda) dem Kawasaki-Star aber wieder  näher, auch begünstigt durch einen Fehler des Rekordweltmeisters.

Zwei Runden vor dem Ende lagen die Top-3 innerhalb nur einer Sekunde, doch Rea besann sich auf seine Qualitäten und setzte sich mit einer starken Schlussphase gegen Davies und Bautista durch.

Mit dem Sieg ist der 33-Jährige nach Aragón/1 wieder Führender der Gesamtwertung.

Es ist der 95. Laufsieg von Jonathan Rea. Honda feierte Álvaro Bautista für das erste Top-3-Finish seit Magny-Cours 2016.

Enttäuschend verlief das Rennen für Scott Redding, der mit 5,5 sec Rückstand Vierter wurde. Ducati-Privatier Michael Rinaldi sorgte als Fünfter für ein starkes Ducati-Ergebnis. Die beste Yamaha brachte Michael van der Mark auf Platz 6 ins Ziel.

Unterhaltsam verlief der Kampf um den siebten Platz, um den zeitweise bis zu sieben Piloten kämpften. In der turbulenten Schlussrunde setzte sich Leon Haslam (Honda) durch und verwies Toprak Razgatlioglu (8./Yamaha), Alex Lowes (9./Kawasaki), Garrett Gerloff (10./Yamaha), Xavi Fores (11./Kawasaki) und Tom Sykes (12./BMW) auf die Plätze.

So lief das Rennen

Start: Rea vor Redding und van der Mark, dann Bautista, Rinaldi und Razgatlioglu. Davies auf Platz 7. Sykes auf 11.

Runde 1: Rea 0,5 sec vor Redding und 0,7 sec vor van der Mark und Bautista. Razgatlioglu (5.) vorbei an Rinaldi (6.). Sykes auf 11, Lowes auf 12.

Runde 2: Rea um 1,4 sec vorne. Van der Mark und Bautista vorbei an von Redding (5.). Davies überholt Rinaldi und Razgatlioglu.

Runde 3: Rea mit schnellster Rennrunde in 1:50,102 min um 1,8 sec vor van der Mark, Bautista und Davies. Redding nur noch Fünfter. Sykes Zwölfter.

Runde 4: Davies (2.) überholt Bautista (4.) und van der Mark (3.) und ist dennoch schneller als Rea!

Runde 5: Rea 1,7 sec vor Davies und 2,2 sec vor Bautista und van der Mark. Rinaldi (6.) vor Razgatlioglu (7.). Sturz Baz.

Runde 6: Davies (2.) nur leicht schneller als Rea (1.). Bautista (3.) auf Podiumskurs.

Runde 7: Rea 1,4 sec vor Davies und 1,8 vor Bautista. Dann van der Mark, Redding und Rinaldi.

Runde 8: Rea 1,6 sec vor Davies. Razgatlioglu, Lowes, Fores und Haslam kämpfen um Platz 7.

Runde 9: Davies hat Bautista im Nacken – davon profitiert Rea. Rinaldi (6.) holt zu Redding auf.

Runde 10: Rea 1,7 sec vor Davies und 2,1 sec vor Bautista. Redding (4.) überholt van der Mark (5.). Sykes auf 11.

Runde 11: Davies macht 0,4 sec auf Rea gut. Rinaldi (5.) auf der Geraden vorbei an van der Mark. In der Kampfgruppe um Platz 7 ändern sich die Positionen in jeder Kurve.

Runde 12: Rea 1,3 sec vor Davies und 2,2 vor Bautista Defekt bei Marco Melandri.

Runde 13: Davies macht nur 0,060 sec auf Rea gut. Sykes (11.) hat Anschluss bis Platz 7.

Runde 14: Rea in Schwierigkeiten – Davies ist dran! Sykes (10.) schnappt sich Gerloff (Yamaha).

Runde 15: Rea und Davies wechseln mehrfach die Positonen, dann setzt sich der Kawasaki-Pilot an der Spitze durch. Die Top-3 jetzt innerhalb nur 1,1 sec!

Runde 16: Davies ist nicht in direkter Schlagdistanz zu Rea. Sykes fällt auf Platz 12 zurück.

Runde 17: Rea 0,6 sec vor Davies, Bautista begnügt sich mit Platz 3.

Letzte Runde: Rea gewinnt 1,3 sec vor Davies. 3. Bautista, 4. Redding, 5. Rinaldi, 6. van der Mark, 7. Haslam, 8. Razgatlioglu, 9. Lowes, 10. Gerloff, 11. Fores, 12. Sykes, 13. Caricasulo, 14. Laverty, 15. Scheib.

 

Ergebnis Superbike-WM Aragón/1, Lauf 2
Pos Fahrer Motorrad Zeit/Diff
1. Jonathan Rea Kawasaki 33:18,756 min
2. Chaz Davies Ducati + 1,280 sec
3. Alvaro Bautista Honda + 3,599
4. Scott Redding Ducati + 5,445
5. Michael Rinaldi Ducati + 6,687
6. Michael Vandermark Yamaha + 9,561
7. Leon Haslam Honda + 20,911
8. Toprak Razgatlioglu Yamaha + 21,248
9. Alex Lowes Kawasaki + 21,399
10. Garrett Gerloff Yamaha + 21,717
11. Xavi Fores Kawasaki + 21,809
12. Tom Sykes BMW + 22,012
13. Federico Caricasulo Yamaha + 25,244
14. Eugene Laverty BMW + 30,088
15. Maximilian Scheib Kawasaki + 36,546
16. Sylvain Barrier Ducati + 49,074
17. Christophe Ponsson Aprilia + 55,511
18. Takumi Takahashi Honda > 1 min
19. Lorenzo Gabellini Honda > 1 min
Out Roman Ramos Kawasaki
Out Marco Melandri Ducati
Out Loris Baz Yamaha

 

Stand Superbike-WM nach Aragón/1
Pos Fahrer Motorrad Punkte
1. Jonathan Rea Kawasaki 189
2. Scott Redding Ducati 179
3. Toprak Razgatlioglu Yamaha 124
4. Chaz Davies Ducati 120
5. Michael van der Mark Yamaha 110
6. Alex Lowes Kawasaki 102
7. Michael Rinaldi Ducati 79
8. Álvaro Bautista Honda 77
9. Loris Baz Yamaha 64
10. Tom Sykes BMW 51
11. Leon Haslam Honda 51
12. Garrett Gerloff Yamaha 28
13. Xavi Fores Kawasaki 27
14. Federico Caricasulo Yamaha 22
15. Marco Melandri Ducati 19
16. Eugene Laverty BMW 18
17. Sandro Cortese Kawasaki 14
18. Leandro Mercado Ducati 12
19. Maximilian Scheib Kawasaki 11
20. Sylvain Barrier Ducati 5
21. Christophe Ponsson Aprilia 4
22. Roman Ramos Kawasaki 3
23. Takumi Takahashi Honda 1

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 11:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • Sa. 24.10., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 13:00, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Teruel
  • Sa. 24.10., 13:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Teruel
  • Sa. 24.10., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 24.10., 13:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 24.10., 13:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm
8DE