Vorschau: Supercross-WM in Tampa mit Ken Roczen (HRC)

Von Thoralf Abgarjan
Supercross-WM
Ken Roczen konnte in San Diego die WM-Führung knapp verteidigen

Ken Roczen konnte in San Diego die WM-Führung knapp verteidigen

Die Supercross-WM geht in Tampa (Florida) in ihre 7. Runde. WM-Leader Ken Roczen reist mit einem hauchdünnen Vorsprung von einem Punkt in seine Wahlheimat. In Tampa beginnt zugleich auch die Lites-Ostküstenmeisterschaft.

WM-Leader Ken Roczen (Honda) reist mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur einem WM-Punkt in seine Wahlheimat Florida. «Seit Dezember war ich nicht mehr zu Hause», erklärte der Deutsche, der in Clermont zu Hause ist. An der Tabellenspitze ist es nach 6 von 17 Rennen noch enger geworden. Mit seinem Sieg beim letzten Rennen in San Diego hat sich Titelverteidiger Cooper Webb (KTM) wieder zurück an die Tabellenspitze katapultiert und rangiert mit nur 9 Punkten Rückstand auf Platz 3.

Die US-Supercross-Serie wechselt an die Ostküste, wo in der 250er-Klasse ein neues Fahrerfeld am Start steht. Doch bevor die Meisterschaft überhaupt beginnt, gibt es bereits Verletzte. Der Australier Hunter Lawrence hat sich noch immer nicht von seiner Schulterverletzung erholt und wird in Tampa nicht am Start stehen können. Auch Colt Nichols fällt wegen einer ausgekugelten Schulter aus. Immerhin gibt es auch gute Nachrichten: Titelverteidiger Chase Sexton (GEICO Honda), der bis zuletzt an einer Schlüsselbeinfraktur vom Dezember laborierte, wird in Tampa starten können. Auch Jeremy Martin, der wegen einer langwierigen Schulterverletzung fast die gesamte Saison 2019 verpasste, wird in Florida wieder am Startgatter stehen.

So können Sie die Supercross-WM in Tampa verfolgen:
Livetiming (kostenlos), 
Livestream von www.supercrosslive.tv (Einzel-Event 29,99 US$, Saisonpass 129,99 US$)

Zeitplan SX WM in Tampa (MEZ)
Samstag, 15. Februar 2020:
Qualifikation

19:05 - 250SX Gruppe B
19:20 - 250SX Gruppe C
19:35 - 250SX Gruppe A
19:50 - 450SX Gruppe A
20:05 - 450SX Gruppe B
20:20 - 450SX Gruppe C
21:20 - 250SX Gruppe C
21:35 - 250SX Gruppe B
21:50 - 250SX Gruppe A
22:05 - 450SX Gruppe A
22:20 - 450SX Gruppe B
22:35 - 450SX Gruppe C

Sonntag, 16. Februar 2020:
Vorläufe:
01:05 - 250SX Heat #1
01:19 - 250SX Heat #2
01:33 - 450SX Heat #1
01:47 - 450SX Heat #2

Last Chance Rennen:
02:19 - 250SX Last Chance Qualifier
02:30 - 450SX Last Chance Qualifier

Finals:
02:53 - Finale 250SX
03:28 - Finale 450SX

WM-Stand nach 6 von 17 Rennen:
1. Ken Roczen, 130
2. Eli Tomac, 129, (-1)
3. Cooper Webb, 121, (-9)
4. Justin Barcia, 116 (-14)
5. Adam Cianciarulo, 113, (-17)
6. Jason Anderson, 105, (-25)
7. Blake Baggett, 90, (-40)
8. Malcolm Stewart, 90, (-40)
9. Justin Brayton, 89, (-41)
10. Zach Osborne, 75, (-55)

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 05.08., 11:15, Eurosport 2
Motorsport: Ein Jahr der elektrischen Rekorde
Mi. 05.08., 11:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mi. 05.08., 11:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 11:45, Eurosport 2
Motorsport: ESET V4 Cup
Mi. 05.08., 12:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 12:05, Motorvision TV
Bike
Mi. 05.08., 12:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 13:00, OKTO
Mulatschag
Mi. 05.08., 15:15, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
Mi. 05.08., 15:15, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
15