USA: Max Anstie (Suzuki) nach Crash verletzt

Von Thoralf Abgarjan
Supercross-WM
Max Anstie fällt verletzt aus

Max Anstie fällt verletzt aus

Bei einemTrainingsunfall hat sich Max Anstie kurz vor dem Start der Supercross eine Rückenverletzung zugezogen. Anstie wird die ersten Läufe der Supercross-Saison verpassen.

Zwei Tage vor dem Auftakt zur Supercross-WM in Houston/Texas verletzte sich der Brite Max Anstie beim Supercrosstraining. Den Angaben des Teams zufolge zog sich der Brite eine nicht näher beschriebene Rückenverletzung zu.

Wie lange Anstie ausfallen wird, ist derzeit noch ungewiss. Klar ist, dass er in jedem Falle den Saisonauftakt in Houston verpassen wird. Zur Erinnerung: Auch im letzten Jahr verletzte sich Anstie noch vor Saisonstart in den USA am Fußgelenk und verpasste die gesamte Supercross-Saison.

Das Team hofft auf ein Comeback in Indianapolis Anfang Februar. Ob das gelingen wird, werden die nächsten Wochen zeigen. Für Suzuki und das erst neu etablierte Werksteam 'H.E.P Twisted Tea Suzuki' ist dieser Ausfall ein herber Rückschlag. Mit Brandon Hartranft und Adam Enticknap wird es Suzuki unter diesen Vorzeichen auch in diesem Jahr sehr schwer haben.

Adam Enticknap ist übrigens neben seiner Tätigkeit als Supercross-Profi auch Musiker und Produzent. Er hat in seinem professionell ausgestatteten Tonstudio bereits mehrere Songs veröffentlicht.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7AT