Dylan Ferrandis (Yamaha/P11): «Brauche diese Pause»

Von Thoralf Abgarjan
Supercross-WM
Dylan Ferrandis hadert mit seinen Leistungen

Dylan Ferrandis hadert mit seinen Leistungen

Aus den beiden Rennen von Orlando konnte Yamaha-Werksfahrer Dylan Ferrandis insgesamt nur 13 WM-Punkte mitnehmen. Der Franzose kollidierte in Orlando-2 mit der Streckenbegrenzung und musste eine Aufholjagd starten.

Yamaha-Werksfahrer Dylan Ferrandis startete als Rookie hervorragend in die Supercross-Saison 2021. Bereits beim 2. WM-Lauf in Houston erreichte der Franzose auf Rang 2 das Podium und rangierte bereits auf dem dritten Rang der Gesamtwertung. Doch danach ging es steil bergab: P12 in Houston-3 und Mittelfeldplatzierungen in den drei WM-Läufen von Indianapolis. In Orlando-1 stürzte er und musste das Rennen angeschlagen vorzeitig beenden. In Orlando-2 sollte es nun endlich wieder besser laufen, doch daraus wurde nichts.

Ferrandis startete gut in den Tag und qualifizierte sich im Zeittraining auf Rang 3. Im Vorlauf qualifizierte er sich auf P8 gerade noch für das Finale, in das die Top-9 direkt einziehen. Doch ein guter Startplatz war damit natürlich nicht mehr drin.

Ins Finale startete Ferrandis im Bereich der Top-7, kollidierte aber mit der Streckenbegrenzung, musste den Weg durch die Boxengasse benutzen und fand sich danach am Ende des Feldes wieder.

Vom letzten Platz aus fuhr er danach immerhin auf P11 nach vorne und betrieb damit Schadensbegrenzung. «Beide Rennen von Orlando waren schwierig für uns», stöhnte der Franzose. «Ich bin nicht zufrieden mit meiner Leistung, obwohl ich alles gegeben habe. Ich bin froh, dass wir jetzt eine Woche lang Pause haben.» Aus den beiden WM-Läufen von Orlando nahm Ferrandis insgesamt nur 13 WM-Punkte mit. In der WM rangiert der Yamaha-Werksfahrer mit 109 Punkten auf Rang 10.

Zur Erinnerung: Ferrandis und Savatgy überstanden in der Winterpause eine COVID-19-Infektion. Kurz vor Saisonbeginn klagte Ferrandis allerdings noch über den Verlust seines Geruchs- und Geschmackssinns. Außerdem hatte er sich bei der Saisonvorbereitung einen Bruch im Handgelenk zugezogen. Vor Saisonbeginn schätzte er sein Leistungsvermögen auf 85% ein. Die Supercross-WM wird am 6. März in Daytona fortgesetzt. Die Pause wird dem Franzosen zweifellos guttun.

Ergebnis SX-WM, Orlando-2:

1. Cooper Webb (USA), KTM
2. Marvin Musquin (F), KTM
3. Justin Barcia (USA), GASGAS
4. Ken Roczen (D), Honda
5. Jason Anderson (USA), Husqvarna
6. Eli Tomac (USA), Kawasaki
7. Malcolm Stewart (USA), Yamaha
8. Zach Osborne (USA), Husqvarna
9. Aaron Plessinger (USA), Yamaha
10. Justin Bogle (USA), KTM
11. Dylan Ferrandis (F), Yamaha
12. Dean Wilson (GBR), Husqvarna

WM-Stand nach Runde 8 von 17:

1. Ken Roczen (D), Honda, 180
2. Cooper Webb (USA), KTM, 174, (-6)
3. Eli Tomac (USA), Kawasaki, 149, (-31)
4. Justin Barcia (USA), GASGAS, 136, (-44)
5. Marvin Musquin (F), KTM, 133, (-47)
6. Malcolm Stewart (USA), Yamaha, 125, (-55)
7. Zach Osborne (USA), Husqvarna, 123, (-57)
8. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki, 120, (-60)
9. Aaron Plessinger (USA), Yamaha, 113, (-67)
10. Dylan Ferrandis (F), Yamaha, 109, (-71)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 28.02., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.02., 11:00, Motorvision TV
    Liqui Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2017
  • So.. 28.02., 11:00, ORF Sport+
    FIA Formel E: 1. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 28.02., 12:00, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:00, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So.. 28.02., 12:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 28.02., 13:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
5DE