Einzigartiges Service für TT-Fans heute gestartet

Von Helmut Ohner
Ab sofort können Motorsportfans tief über den «TT+»-Kanal in die Tourist Trophy eintauchen

Ab sofort können Motorsportfans tief über den «TT+»-Kanal in die Tourist Trophy eintauchen

Ab sofort steht Fans der Tourist Trophy im Internet ein digitaler Kanal zur Verfügung, wo kostenlos Archivmaterial zu sehen ist. Live-Action vom Training und den Rennen gibt es für einmalig £14,99.

In etwas mehr als 50 Tagen werden die Isle of Man TT Races 2022 mit atemberaubenden Rennen zum ersten Mal seit fast drei Jahren auf den weltberühmten Snaefell Mountain Course zurückkehren. Zum ersten Mal in der Geschichte der seit 1907 ausgetragenen Veranstaltung wird die gesamte Action mit der Einführung von «TT+» live an die Zuschauer weltweit übertragen.

Der TT-eigene digitale Kanal «TT+» wurde heute gestartet. TT-Fans können ihn kostenlos abonnieren und erhalten so Zugang zu einer Fülle von Archivmaterial von Rennen sowie zu einer Reihe von Features und Interviews hinter den Kulissen, die es den Abonnenten ermöglichen, voll und ganz in die Höhen und Tiefen der Rennen auf dem Snaefell Mountain Course einzutauchen.

Video-Ausgaben des beliebten «TT-Podcasts» mit Episoden von Superbike-Weltmeister, TT-Sieger und Dschungel-König Carl Fogarty, den Birchall-Brüdern Ben und Tom, die die Seitenwagen-Klasse dominieren, und dem diesjährigen TT-Neuling Glenn Irwin, die am Freitag, den 15. April, als nächste Episode online gehen wird, werden ebenfalls auf «TT+» verfügbar sein.

TT-Fans können ihren Lieblingsmoment aus den vergangenen Jahren mit «TT Rewind», wo fast hundert Rennen aus den Archiven kostenlos zur Verfügung stehen, nochmals Revue passieren lassen. Ob Ian Hutchinsons fünf Siege in einer Woche oder Peter Hickmans Rekord-Runde - die Reise in die Vergangenheit sind eine Vorbereitung auf die diesjährigen Rennen.

Um sich für «TT+» anzumelden und TT-Inhalte rund um die Uhr zu erhalten, muss man sich auf ttplus.iomttraces.com registrieren. Zusätzlich zu den frei zugänglichen Inhalten wird die Live-Übertragung der Trainingseinheiten und Rennen auch über die «TT+»-Plattform verfügbar sein. Ab Sonntag, den 24. April, kann dann zum Preis von einmalig £14,99 der dafür notwendige Live-Pass erworben werden.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.08., 12:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 15:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Do.. 18.08., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Do.. 18.08., 18:45, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Do.. 18.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 18.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 18.08., 20:00, Motorvision TV
    Andros Trophy 2019
  • Do.. 18.08., 20:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.08., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.08., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3AT