Loretta: Zach Osborne feiert ersten Nationals-Sieg

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 450
Die Siegestrophäen von Loretta Lynn sind selbstverständlich Gitarren

Die Siegestrophäen von Loretta Lynn sind selbstverständlich Gitarren

Mit einem 2-1-Ergebnis holte Zach Osborne auf der legendären Ranch von Country-Diva Loretta Lynn seinen ersten Tagessieg in der 450er Klasse vor seinem Teamkollegen Jason Anderson und Titelverteidiger Eli Tomac/Kawasaki.

Auftakt der US Nationals in Hurricane Mills/Tennessee: Zach Osborne gewann in Abwesenheit von Ken Roczen die Auftaktrunde der US Nationals auf der legendären Ranch von Loretta Lynn in Tennessee. Für den Husqvarna-Werksfahrer war dieser Sieg der erste Triumph bei den US Nationals in der 450er Klasse. Ken Roczen entschied sich gegen die Teilnahme an den US Outdoors. Er will sich auf die Supercross-WM 2021 konzentrieren.

Joey Savatgy (Suzuki) gewann den 'holeshot'. Noch in der ersten Runde übernahm Jason Anderson (Husqvarna) das Zepter und gab die Führung nicht mehr aus der Hand. Anderson gewann vor seinem Teamkollegen Zach Osborne.

Titelverteidiger Eli Tomac (Kawasaki) startete nicht gut und kam im ersten Lauf über P7 nicht hinaus. «Das Bike-Setup hat mir Probleme bereitet», erklärte Tomac nach dem Rennen. «Wir haben in der Pause die Fahrwerkseinseilstellungen für den zweiten Lauf geändert.»

Zach Osborne (Husqvarna) gewann den 'holeshot' zum zweiten Lauf, doch Adam Cianciarulo übernahm die Führung, während Justin Barcia (Yamaha) in der ersten Runde stürzte und dem Feld hinterherfahren musste. Cianciarulo stürzte in Führung liegend. Sein Bike lag kopfüber mit verbogenem Lenker am Hang. Er musste frustriert die Box ansteuern und sein Rennen beenden.

Osborne profitierte vom Ausfall von 'AC' und übernahm die Führung. Tomac musste sich zunächst gegen Anderson, Sexton, Musquin und Baggett durchsetzen, bevor er sich auf die Jagd nach Osborne begab. Tomacs Stärke ist ohnehin sein zweiter Lauf und so schien der Titelverteidiger die Lücke zu Osborne schließen zu können. Osborne seinerseits blieb cool, fuhr konzentriert seine Linien auf der inzwischen stark zerfurchten Strecke und kontrollierte das Rennen von der Spitze. Osborne holte mit seinem Sieg im zweiten Lauf den ersten Tagessieg in der 450er Klasse und übernahm damit die Führung der Lucas Oil Pro Motocross Championship.

Die zweite Runde der US Nationals findet nach der Absage von Washougal in der kommenden Woche ebenfalls in Hurricane Mills statt.

Ergebnis US Nationals Loretta Lynn 1:

1. Zach Osborne (USA), Husqvarna, 2-1
2. Jason Anderson (USA), Husqvarna, 1-6
3. Eli Tomac (USA), Kawasaki, 7-2
4. Marvin Musquin (FRA), KTM, 4-5
5. Justin Barcia (USA), Yamaha, 3-7
6. Blake Baggett (USA), KTM, 8-4
7. Cooper Webb (USA), KTM, 5-8
8. Chase Sexton (USA), Honda, 13-3
9. Joey Savatgy (USA), Suzuki, 9-11
10. Dean Wilson (GBR), Husqvarna, 12-9
11. Max Anstie (GBR), Suzuki, 11-10
12. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki, 6, 38/DNF
13. Broc Tickle (USA), Yamaha, 15-13
14. Christian Craig (USA), Honda, 14-14
15. Benny Bloss (USA), Husqvarna, 10-37/DNF

Meisterschaftsstand nach Runde 1:

1. Zach Osborne, 47
2. Jason Anderson, 40, (-7)
3. Eli Tomac, 36, (-11)
4. Justin Barcia, 34, (-13)
5. Marvin Musquin, 34, (-13)
6. Blake Baggett, 31, (-16)
7. Cooper Webb, 29, (-18)
8. Chase Sexton, 28, (-19)
9. Joey Savatgy, 22, (-25)
10. Dean Wilson, 21, (-26)
11. Max Anstie, 21, (-26)
12. Adam Cianciarulo, 15, (-32)
13. Broc Tickle, 14, (-33)
14. Christian Craig, 14, (-33)
15. Benny Bloss, 11, (-36)


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 07:40, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 21.06., 07:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 21.06., 08:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Mo.. 21.06., 08:50, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Mo.. 21.06., 09:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Mo.. 21.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 21.06., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 21.06., 11:00, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 1.Rennen, Highlights aus Le Castellet
» zum TV-Programm
7DE