Dylan Ferrandis (Yamaha) gewinnt US-Eröffnungsrunde

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 250
Dylan Ferrandis hat in der 250er Klasse der US Nationals die Führung übernommen

Dylan Ferrandis hat in der 250er Klasse der US Nationals die Führung übernommen

Mit überlegenen Siegen in beiden Rennen beim Saisonauftakt auf der Ranch von Loretta Lynn übernahm Dylan Ferrandis (Yamaha) die Führung der US Nationals in der 250ccm-Klasse.

Es war der perfekte Tag für Dylan Ferrandis (Yamaha): Der Franzose brannte schon am Vormittag die schnellste Rundenzeit in den aufgeweichten Boden der Ranch von Loretta Lynn. 

Den 'holeshot' zum ersten Lauf gewann zunächst sein 'Star Racing Yamaha' Teamkollege Justin Cooper, doch der Franzose verlor keine Zeit und setzte sich umgehend an die Spitze des Feldes und gewann überlegen mit einem Vorsprung von fast 20 Sekunden vor Jeremy Martin (Honda) und RJ Hampshire (Husqvarna).

Den Start zum zweiten Lauf gewann Shane McElrath (Yamaha), während Ferrandis auf Rang 6 startete. Ferrandis kämpfte sich an den Martin-Brüdern vorbei und setzte sich anschließend gegen seinen Teamkollegen Justin Cooper durch, der später zurückfiel. Nach der Hälfte des zweiten Laufs ging Ferrandis an Hampshire vorbei in Führung und gewann mit 13 Sekunden Vorsprung.

«Es war ein perfekter Tag», erklärte Ferrandis auf dem Podium. «Es war hart, nach so einer langen Pause wieder zwei lange Rennen zu fahren, ohne zu wissen, wo man steht. Ich hatte zwei gute Starts und zwei gute Rennen. So könnte es von nun an weitergehen.»

Ergebnis Lorretta Lynn's 1. 250ccm:

1. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha, 1-1
2. RJ Hampshire (USA), Husqvarna, 3-2
3. Jeremy Martin (USA), Honda 2-3
4. Shane McElrath (USA), Yamaha, 4-4
5. Alex Martin (USA), Suzuki, 5-5
6. Jett Lawrence (AUS), Honda, 6-7
7. Cameron McAdoo (USA), Kawasaki, 9-6
8. Justin Cooper (USA), Yamaha, 10-8
9. Mason Gonzales (USA), Yamaha, 8-12
10. Brandon Hartranft (USA), KTM, 16-10

Meisterschaftsstand nach Runde 1:

1. Dylan Ferrandis, 50
2. RJ Hampshire, 42, (-8)
3. Jeremy Martin, 42, (-8)
4. Shane McElrath, 36, (-14)
5. Alex Martin, 32, (-18)
6. Jett Lawrence, 29, (-21)
7. Cameron McAdoo, 27, (-23)
8. Justin Cooper, 24, (-26)
9. Mason Gonzales, 22, (-28)
10. Brandon Hartranft, 16, (-34)


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
6DE