Esapekka Lappi bei Rallye in seiner Heimat Finnland

Von Toni Hoffmann
WRC
Esapekka Lappi

Esapekka Lappi

Als Vorbereitung auf den Re-Start der Rallye-Weltmeisterschaft am ersten September-Wochenende mit der WM-Premiere von Estland wird Esapekka Pekka am 8. August bei einer Rallye in seiner Heimat Finnland starten.

Esapekka Lappi, in der Rallye-WM in einem von M-Sport offiziell eingesetzten Ford Fiesta WRC unterwegs, wird in einem vom finnischen JanPro Racing gemeldeten Ford Fiesta bei der Rallye Jämsän Äijät in seiner Heimat am 8. August starten. Der Einsatz gilt bei dieser Rallye mit nur drei Prüfungen, die auch normalerweise bei der WM-Rallye Finnland absolviert werden, als Vorbereitung auf die Rallye Estland, bei der am ersten September-Wochenende die WM-Saison nach Mitte März wieder fortgesetzt wird. Mit schnellen Prüfungen und großen Sprüngen ist diese Rallye das perfekte Warm-up für die WM-Premiere in Estland.

In enger Zusammenarbeit mit M-Sport war JanPro Racing von Janne Tuohino das erste privat geführte Unternehmen, das ein Rallye-Auto der neuesten Generation zur Vermietung anbot und wettbewerbsfähige Pakete für zukünftige Rallye-Stars, erfahrene Semi-Profis und Gentlemen-Fahrer bereitstellte.

Esapekka Lappi sagte: «Es ist lange her, und jetzt freue ich mich sehr darauf, mit JanPro Racing und dem Ford Fiesta WRC wieder draußen zu sein. Ich habe es vermisst, hinter dem Lenkrad zu sitzen, und diese Rallye bietet uns die perfekte Gelegenheit, auf einigen der besten Schotteretappen der Welt mit Höchstgeschwindigkeit zu fahren. Es ist das perfekte Aufwärmen vor dem Neustart der Saison. Unser Hauptziel ist es, vor der Rallye Estland auf dem Laufenden zu bleiben.»

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 05.08., 18:15, SPORT1+
Motorsport - ADAC Formel 4
Mi. 05.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 05.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 18:55, SPORT1+
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
Mi. 05.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 05.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 05.08., 19:30, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 05.08., 19:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Mi. 05.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 05.08., 20:35, ORF Sport+
Formel 1
» zum TV-Programm
19