Formel 1: Verstappen-Schlappe in Monaco

Silverstone-GP im Fernsehen: 1. April im Juli

Von Mathias Brunner
Gegen die Fahrtrichtung gibt’s in Silverstone nur bei einem Dreher

Gegen die Fahrtrichtung gibt’s in Silverstone nur bei einem Dreher

Es gibt Gerüchte in der Formel 1, die sind wie ein Bumerung: Etwa die Behauptung, bei einem zweiten Grand Prix in Silverstone würde im Gegenuhrzeigersinn gefahren. Was Geschäftsleiter Stuart Pringle dazu sagt.

Die Corona-Pandemie zwang 2020 zum Umdenken: Weil links und rechts Rennen wegbrachen, wurde nicht nur zwei Mal auf dem Red Bull Ring gefahren, so wie dieses Jahr auch, sondern im August 2020 auch zwei Mal in Silverstone. Vor kurzem hat Silverstone-Geschäftsleiter Stuart Pringle erklärt, man sei grundsätzlich offen dafür, auch künftig zwei Grands Prix pro Saison auszutragen.

Es dauerte nicht lange, bis in Fan-Foren davon die Rede war, dabei könnte man den Kurs gegen die normale Richtung befahren, um etwas Salz in die Suppe zu streuen. Natürlich war das eine 1. April-Idee für den Sommer. Denn die Sicherheitsexperten arbeiten seit Jahren Hand in Hand mit Piloten und Pistenbetreibern, um unseren Lieblingssport so sicher als möglich zu machen. Und dazu gehören Studien, wo genau und in welcher Grösse Sturzzonen angelegt werden müssen, asphaltiert oder mit Kiesbetten.

Auch die Platzierung der Randsteine ist natürlich von der Fahrtrichtung abhängig. Stuart Pringle sagte klipp und klar: «Unser Layout ist in aller Sorgfalt ausgelegt und kann nicht einfach umgedreht werden. Klar haben wir verschiedene Pistenvarianten, wie den so genannten International Circuit, der gut 3,6 Kilometer lang ist, oder den National Circuit mit 2,6 Kilometern. Aber der International Circuit bietet nur halb so viele Kurven, und die besten davon wären weg. Und beim nationalen Kurs würde den Fahrern wohl schwindelig, sie müssten so viele Runden drehen! Ganz abgesehen davon, dass es eine Regel gibt, wonach ein GP-Kurs mindestens 3,5 Kilometer lang sein muss. Monaco besitzt hier eine Ausnahmebewilligung. Nein, eine andere Pistenvariante wurde nie in Betracht gezogen.»

Was am kommenden Wochenende auf dem wunderbaren, 5,891 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs alles auf uns zukommt, verfolgen Sie am besten dank unserer Übersicht.

Britischer Grand Prix im Fernsehen

Freitag, 16. Juli
07.45: Sky Sport F1 – Lewis Hamilton’s Secret Cinema: Monaco
08.15: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Nigel Mansell
08.45: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1987
09.30: Sky Sport F1 – GP Confidential
10.45: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1994
11.30: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1989
13.20: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Nelson Piquet
13.45: Sky Sport F1 – Silverstone-GP 1994
14.40: Sky Sport F1 – GP Confidential
15.15: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Erstes Training
15.20: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Erstes Training
15.30: Erstes Training
17.30: Sky Sport F1 – Anthony Davidson im Mercedes W12
18.30: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
18.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
19.00: Qualifying
20.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz nach Qualifying
21.00: Sky Sport F1 – Pressekonferenz der Teamchefs
22.00: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung

Samstag, 17. Juli
07.30: Sky Sport F1 – GP Confidential
08.00: Sky Sport F1 – Anthony Davidson im Mercedes W12
08.10: Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung
10.50: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Felipe Massa
12.45: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Zweites Training
12.50: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Zweites Training
13.00: Zweites Training
15.15: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Jenson Button
16.45: Sky Sport F1 – Greatest Races, David Coulthard in Frankreich 2000
17.00: Sky Sport F1 –Beginn Berichterstattung Sprint-Qualifying
17.00: SRF Info – Beginn Berichterstattung Springt-Qualifying
17.25: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Sprint-Qualifying
17.30: Sprint-Qualifying
18.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz nach Sprint-Qualifying
20.00: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying Wiederholung
21.00: Sky Sport F1 – Zweites Training Wiederholung
22.30: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying Wiederholung

Sonntag, 18. Juli
07.00: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying kompakt
09.00: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying Wiederholung
11.15: Sky Sport F1 – Greates Races, Niki Lauda in Estoril 1984
11.25: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying kompakt
13.05: Sky Sport F1 – Moments of Brilliance: Lewis Hamilton
14.30: Sky Sport F1 – Vorberichte zum Rennen
14.40: ORF 1 – Formel-1-News
15.20: SRF 2 – Beginn Berichterstattung Rennen
15.25: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Rennen
15.55: Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Rennen
16.00: Grosser Preis von Grossbritannien
17.45: Sky Sport F1 – Analysen und Interviews
17.45: ORF 1 – Motorhome
18.10: ServusTV – Rennen
18.30: Sky Sport F1 – Pressekonferenz nach dem Rennen
19.00: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook
19.30: Sky Sport F1 – Rennen Wiederholung
19.30: ServusTV – Speed, das Motorsportmagazin
21.30: Sky Sport F1 – Ted’s Notebook
22.00: Sky Sport F1 – Rennen kompakt
22.30: Sky Sport F1 – Sprint-Qualifying Wiederholung
23.30: Sky Sport F1 – Rennen Wiederholung

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 26.05., 23:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Mo.. 27.05., 00:35, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo.. 27.05., 01:35, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 27.05., 02:05, DMAX
    Max Carshop - Schrauben frei Schnauze
  • Mo.. 27.05., 03:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 27.05., 04:35, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo.. 27.05., 05:10, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Monaco
  • Mo.. 27.05., 05:30, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.05., 10:55, Motorvision TV
    On Tour
» zum TV-Programm
5