Lewis Hamilton: «Wir lieben den WM-Kampf gegen Max»

Von Otto Zuber
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton

Formel-1-Champion Lewis Hamilton hat in diesem Jahr mit Max Verstappen einen harten Gegner aus einem anderen Team, der ihm das Leben schwer macht. Der Brite freut sich aber über die Konkurrenz von Red Bull Racing.

32 Punkte beträgt der Vorsprung von Max Verstappen auf Lewis Hamilton nach den ersten neun WM-Läufen. Der Niederländer aus dem Red Bull Racing Team konnte vier der letzten fünf Kräftemessen für sich entscheiden und auch den zweiten Saisonlauf gewinnen. Hamilton triumphierte beim Saisonauftakt und in den Rennen in Portugal und Spanien.

Dass die Konkurrenz nicht aus den eigenen Reihen kommt, begrüsst der Brite, wie er im Interview auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Serie beteuert: «Ich geniesse den Titelkampf gegen Max, ich würde sagen, das ist eine der grössten Herausforderungen, die wir bisher zu meistern hatten und der Druck, den sie auf uns ausüben, ist gross. Wir lieben und geniessen den WM-Kampf gegen Max, denn es zwingt jeden Einzelnen von uns, ans Limit zu gehen und uns noch besser kennenzulernen.»

Neu ist die Situation aber nicht, stellt Hamilton klar: «Es fühlt sich sehr ähnlich an wie die Fights gegen Sebastian Vettel im Ferrari, aber vielleicht geht es nun noch etwas enger zu. Im Kart hast du an jedem Wochenende diese Rad-an-Rad-Duelle, und es ist grossartig, dass wir das nun auch in der Formel 1 erleben.»

«Die Gegner haben derzeit die Nase vorn und wir müssen hart arbeiten und unser Bestes geben, um zuzuschlagen, wenn sie Schwächen zeigen sollten. Wir versuchen, das Beste aus uns und unserem Team herauszuholen», beschreibt der 36-Jährige. Es mache sehr viel mehr Spass, gegen einen Fahrer aus einem anderen Team anzutreten, betont er ausserdem, und erklärt: «Ich denke, das sorgt für spannendere Rennen und eine aufregendere WM, wenn der Titelkampf nicht nur teamintern ausgetragen wird.»

Österreich-GP, Spielberg

01. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, 1:23:55,147h
02. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, +17,973 sec
03. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, +20,019
04. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, 46,452
05. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, 57,144
06. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, 57,915
07. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, 1:00,395 min
08. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, 1:01,195
09. Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda, 1:01,844
10. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, +1 Runde
11. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, +1 Runde
12. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda, +1 Runde
13. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde
14. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
15. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde*
16. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes, +1 Runde
17. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde*
18. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari, +1 Runde
19. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari, +2 Runden
Out
Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, +1 Runde
* Kollision und out, aufgrund der zurückgelegten Distanz aber gewertet

WM-Stand nach 9 von 23 Rennen

Fahrer
1. Verstappen 182 Punkte
2. Hamilton 150
3. Pérez 104
4. Norris 101
5. Bottas 92
6. Leclerc 62
7. Sainz 60
9. Ricciardo 40
8. Gasly 39
10. Vettel 30
11. Alonso 20
12. Stroll 14
13. Ocon 12
14. Tsunoda 9
15. Räikkönen 1
16. Giovinazzi 1
17. Russell 0
18. Schumacher 0
19. Mazepin 0
20. Latifi 0

Teams
1. Red Bull Racing 286
2. Mercedes 242
3. McLaren 141
4. Ferrari 122
5. AlphaTauri 48
6. Aston Martin 44
7. Alpine 32
8. Alfa Romeo 2
9. Williams 0
10. Haas 0

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 25.10., 15:10, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 25.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 25.10., 16:30, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 25.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 17:00, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 25.10., 17:30, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 18:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
» zum TV-Programm
4DE