Aston Martin: Partnerschaft mit Plattform TikTok

Von Rob La Salle
Das TikTok-Logo ist auch auf den Formel-1-Rennern zu sehen

Das TikTok-Logo ist auch auf den Formel-1-Rennern zu sehen

Ds Aston Martin Team von Sebastian Vettel und Lance Stroll hat eine einzigartige Kooperation mit der Social-Media-Plattform TikTok abgeschlossen. Davon profitieren auch die Fans.

Das Aston Martin Team ist mit der Social-Media-Plattform TikTok eine einzigartige Partnerschaft eingegangen, um besondere Inhalte zu kreieren und den Fans damit im Team-eigenen TikTok-Kanal exklusive Einblicke zu gewähren. Die Plattform bietet ein spezielles Erlebnis und ermutigt ihre Nutzer, die Inhalte in Form von Kurzvideos selbst zu gestalten.

Das TikTok-Logo wird auf dem AMR21 von Sebastian Vettel und Lance Stroll auf der Kopfstütze und dem inneren Halo-Schutzbügel zu sehen sein. Aston-Martin-F1-Marketingchef Rob Bloom freut sich: «Wir sind absolut begeistert von der Partnerschaft mit TikTok, einer Weltklasse-Content-Plattform, auf der wir die soziale Interaktion und Innovation weiter vorantreiben können.»

Harley Johnson, Sportmarketing-Profi von TikTok, ergänzt: «Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit dem Aston Martin Team, um kreative Inhalte zu entwickeln und zu verbessern und die Fan-Basis auf neue und unterhaltsame Weise zum Leben zu erwecken.»

Ziel der Partnerschaft zwischen dem Rennstall und der Social-Media-Plattform ist, dass sich die Fans selbst einbringen und damit Teil der Teamgeschichte werden. Bloom spricht denn auch von einer Einladung an die Fans, sich einzubringen und den Auftritt des Teams gemeinsam mitzugestalten. Auf dem TikTok-Account des Teams finden die Fans bereits die ersten Kurzfilme.

Österreich-GP, Spielberg

01. Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, 1:23:55,147h
02. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, +17,973 sec
03. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, +20,019
04. Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, 46,452
05. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, 57,144
06. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, 57,915
07. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, 1:00,395 min
08. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, 1:01,195
09. Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda, 1:01,844
10. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, +1 Runde
11. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, +1 Runde
12. Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda, +1 Runde
13. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde
14. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde
15. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo C41-Ferrari, +1 Runde*
16. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes, +1 Runde
17. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, +1 Runde*
18. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari, +1 Runde
19. Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari, +2 Runden
Out
Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, +1 Runde
* Kollision und out, aufgrund der zurückgelegten Distanz aber gewertet

WM-Stand nach 9 von 23 Rennen

Fahrer
1. Verstappen 182 Punkte
2. Hamilton 150
3. Pérez 104
4. Norris 101
5. Bottas 92
6. Leclerc 62
7. Sainz 60
9. Ricciardo 40
8. Gasly 39
10. Vettel 30
11. Alonso 20
12. Stroll 14
13. Ocon 12
14. Tsunoda 9
15. Räikkönen 1
16. Giovinazzi 1
17. Russell 0
18. Schumacher 0
19. Mazepin 0
20. Latifi 0

Teams
1. Red Bull Racing 286
2. Mercedes 242
3. McLaren 141
4. Ferrari 122
5. AlphaTauri 48
6. Aston Martin 44
7. Alpine 32
8. Alfa Romeo 2
9. Williams 0
10. Haas 0

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 28.10., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 28.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 28.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 28.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Do.. 28.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 28.10., 15:55, Motorvision TV
    Car History
  • Do.. 28.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 28.10., 18:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE