Italien-GP: Daniel Ricciardo siegt in Monza!

Von Vanessa Georgoulas
Daniel Ricciardo sicherte sich in Monza den Sieg

Daniel Ricciardo sicherte sich in Monza den Sieg

McLaren-Star Daniel Ricciardo machte im Italien-GP auf dem Highspeed-Kurs von Monza alles richtig und sicherte sich den Sieg vor seinem Teamkollegen Lando Norris und Mercedes-Pilot Valtteri Bottas.

Auch nach dem Crash der Titelkandidaten Lewis Hamilton und Max Verstappen kamen die Zuschauer am Monza-Rundkurs auf ihre Kosten. Denn kaum war das Rennen wieder freigegeben, wurde es wieder aufregend. Mick Schumacher legte im Zweikampf mit seinem Teamkollegen Nikita Mazepin einen Dreher hin, kurz zuvor hatte sich Lando Norris die zweite Position von Charles Leclerc geschnappt und damit für eine McLaren-Doppelführung gesorgt.

Auch Leclercs Ferrari-Teamkollege Carlos Sainz wurde überholt, Valtteri Bottas schnappte sich Platz 5 vom Spanier. Für Leclerc war der Ärger noch nicht vorbei, denn Sergio Pérez griff den Monegassen an und geriet dabei in der zweiten Schikane neben die Piste. Weil er die Position hinterher nicht wieder an den Ferrari-Piloten zurückgab, wurde er mit einer 5-sec-Zeitstrafe bedacht.

In Runde 40 führte Ricciardo das Feld vor Norris, Pérez, Bottas, Leclerc, Sainz, Lance Stroll, Fernando Alonso, George Russell und Esteban Ocon das Rennen an. Hinter den Top-10-Kandidaten folgten Nicholas Latifi, Robert Kubica, Sebastian Vettel, Antonio Giovinazzi, Mick Schumacher und Nikita Mazepin. Letzterer kassierte eine Strafe für das Aufeinandertreffen mit seinem Teamkollegen.

Noch blieben den Piloten 13 Umläufe, um sich weiter zu verbessern, doch zehn Runden vor dem Fallen der Zielflagge gab es erneut eine virtuelle Safety-Car-Phase, weil Nikita Mazepin seinen Renner an Streckenrand abstellte. In Runde 44 durften die Fahrer wieder Gas geben. Der Sieg war Ricciardo aber nicht zu nehmen, der Australier feierte damit seinen achten GP-Triumph und seinen ersten Formel-1-Sieg mit dem McLaren-Team, das auch noch Platz 2 von Norris bejubeln durfte. Valtteri Bottas komplettierte das Podest, weil Pérez eine 5-sec-Zeitstrafe fürs Abkürzen kassiert hatte.

Italien-GP, Monza

01. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren MCL35M-Mercedes, 1:21:54,365 h
02. Lando Norris (GB), McLaren MCL35M-Mercedes, +1,747 sec
03. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes W12, +4,921
04. Charles Leclerc (MC), Ferrari SF21, +7,309
05. Sergio Pérez (MEX), Red Bull Racing RB16B-Honda, 8,723
06. Carlos Sainz (E), Ferrari SF21, +10,535
07. Lance Stroll (CDN), Aston Martin AMR21-Mercedes, +15,804
08. Fernando Alonso (E), Alpine A521-Renault, +17,201
09. George Russell (GB), Williams FW43B-Mercedes, +19,742
10. Esteban Ocon (F), Alpine A521-Renault, +20,868
11. Nicholas Latifi (CDN), Williams FW43B-Mercedes, +23,743
12. Sebastian Vettel (D), Aston Martin AMR21-Mercedes, +24,621
13. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo C41-Ferrari, +27,216
14. Robert Kubica (PL), Alfa Romeo C41-Ferrari, +29,769
15. Mick Schumacher (D), Haas VF-21-Ferrari, +51,088
Out
Nikita Mazepin (RUS), Haas VF-21-Ferrari
Lewis Hamilton (GB), Mercedes W12, Crash
Max Verstappen (NL), Red Bull Racing RB16B-Honda, Crash
Pierre Gasly (F), AlphaTauri AT02-Honda
Yuki Tsunoda (J), AlphaTauri AT02-Honda

WM-Stand nach 14 von 21 Rennen

Fahrer
1. Verstappen 226,5 Punkte
2. Hamilton 221,5
3. Bottas 141
4. Norris 132
5. Pérez 118
6. Leclerc 104
7. Sainz 97,5
8. Ricciardo 83
9. Gasly 66
10. Alonso 50
11. Ocon 45
12. Vettel 35
13. Stroll 24
14. Tsunoda 18
15. Russell 15
16. Latifi 7
17. Räikkönen 2
18. Giovinazzi 1
19. Schumacher 0
20. Kubica 0
21. Mazepin 0

Teams
1. Mercedes 362,5
2. Red Bull Racing 344,5
3. McLaren 215
5. Ferrari 201.5
5. Alpine 95
6. AlphaTauri 84
7. Aston Martin 59
8. Williams 22
9. Alfa Romeo 3
10. Haas 0


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 00:45, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 22.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 01:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Fr.. 22.10., 02:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 22.10., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 22.10., 03:00, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Fr.. 22.10., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 03:50, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • Fr.. 22.10., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Fr.. 22.10., 05:35, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
» zum TV-Programm
6DE