ServusTV-Spezial: Die Fehde Rossi vs. Márquez

Von Gino Bosisio
MotoGP
Erzrivalen: Valentino Rossi und Marc Márquez

Erzrivalen: Valentino Rossi und Marc Márquez

Der österreichische MotoGP-Sender ServusTV zeigt am morgigen Sonntag die Höhepunkte der emotionsgeladenen Duelle zwischen den beiden Erzrivalen Valentino Rossi und Marc Márquez.

Die neue Saison in der MotoGP-WM startet am 19. und 26. Juli im spanischen Jerez de la Frontera mit einer Doppelveranstaltung nach der Coronavirus-Pandemie. Die Wartezeit bis dahin überbrückt der österreichische Privatsender ServusTV seit Wochen mit interessanten Dokumentationen und Filmen über die Helden der Motorrad-Königsklasse.

Am morgigen Sonntag steht ein ganz besonderes Thema im Mittelpunkt: Es geht diesmal um die Rivalität zwischen Valentino Rossi (41) und Marc Márquez (27). Die beiden Ikonen der MotoGP-WM können gemeinsam nicht weniger als 17 WM-Titel vorweisen. Die Beziehung der beiden Rennsport-Helden begann eher unspektakulär: Márquez war einst als Rookie sogar so etwas wie ein Freund von Rossi. Man schätzte und respektierte sich gegenseitig, bis zum berüchtigten «Sepang Clash» Ende November im vorletzten Rennen der Saison 2015.

Damals ging es für Márquez um nichts mehr, während Rossi ausgerechnet gegen seinen damaligen Teamkollegen Jorge Lorenzo um die WM-Krone fightete. Rossi kassierte für seinen Rempler damals eine Strafe, musste beim Finale in Valencia vom letzten Startplatz losfahren. Somit wurde die WM auf dem grünen Tisch zu Gunsten von Lorenzo entschieden und Rossi verpasste den ersehnten zehnten WM-Triumph.

Der österreichische Privatsender ServusTV zeigt als Rechtehalter für den deutschsprachigen Raum am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr im TV und via Stream die besten Szenen dieser jahrelangen Rivalität der beiden Alpha-Tiere. Auch in Deutschland ist dieser einstündige Film via ServusTV und im Stream zu sehen. Achtung: ServusTV Deutschland startet das MotoGP-Programm am Sonntag um 15.45 Uhr. Übrigens: Das Material ist nach Ausstrahlung auch via ServusTV-Mediathek zu sehen.

Christian Brugger und Alex Hofmann melden sich zudem aus dem MotoGP-Studio in Salzburg und blicken auf das ewige Duell Rossi vs. Márquez zurück. Auch Gäste analysieren die denkwürdigsten Szenen, Aussagen und Pressekonferenzen beider Rivalen.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 11:30, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 11:35, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
So. 05.07., 12:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 12:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 12:05, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
So. 05.07., 12:15, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 12:20, Sky Sport 2
Porsche Supercup
So. 05.07., 12:20, SPORT1+
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
So. 05.07., 12:30, Motorvision TV
Andros Trophy
So. 05.07., 13:00, SPORT1+
Motorsport - 24 Stunden Rennen
» zum TV-Programm