MotoGP-Saisonauftakt in Jerez: ServusTV live dabei

Von Otto Zuber
MotoGP
Wenn die Action beim MotoGP-Restart in Jerez wieder losgeht, ist ServusTV vor Ort dabei

Wenn die Action beim MotoGP-Restart in Jerez wieder losgeht, ist ServusTV vor Ort dabei

Wenn die MotoGP-Helden am Wochenende des 19. Juli in Jerez in die verspätete Saison starten, ist das ServusTV-Duo Andrea Schlager und Gustl Auinger trotz Corona-Beschränkungen live dabei.

Eine weltweite Pandemie sorgte für eine über viermonatige Verspätung, doch am 19. Juli ist es soweit: Der Spanien-GP in Jerez eröffnet die WM-Saison der Motorrad-Königsklasse. Die nach Katar unterbrochenen Titelkämpfe der Kategorien Moto2 und Moto3 finden auf der klassischen andalusischen Rennstrecke am selben Wochenende ihre Fortsetzung.

ServusTV ist trotz Covid-19-Beschränkungen auch in Jerez wieder live vor Ort, Moderatorin Andrea Schlager und Experte Gustl Auinger berichten direkt aus der Boxengasse des Circuito Ángel Nieto. Qualifying und Rennen kommentieren Christian Brugger und Alex Hofmann aus dem Studio in Salzburg.

Zwölf Rennen auf sieben europäischen Strecken stehen vorläufig auf dem Programm, ServusTV überträgt die gesamte WM-Action live. Die Termine für etwaige Überseerennen in den USA, Argentinien, Thailand und Malaysia will Rechteinhaber Dorna bis Ende Juli verkünden. Für ServusTV moderieren Andrea Schlager und Eve Scheer, als Kommentator fungiert Christian Brugger, die Experten heissen Alex Hofmann, Gustl Auinger, und Stefan Bradl.

Ursprünglich hätte an diesem Wochenende der Deutschland-GP über die Bühne gehen sollen. Ein «Best of MotoGP Spezial» steht deshalb am Sonntag, ab 14 Uhr, ganz im Zeichen des Sachsenrings. Stefan Bradl und Vater Helmut sind bei Christian Brugger und Alex Hofmann zu Gast im Studio, Eve Scheer meldet sich vom Sachsenring mit interessanten Interviewpartnern und aktuellen Infos rund um die traditionsreiche Strecke.

Gran Premio Red Bull de España bei ServusTV

Samstag (18. Juli):
12:25 Uhr: Beginn der Live-Übertragung
12:35 Uhr: Qualifying Moto3 LIVE
13:30 Uhr: 4. freies Training MotoGP LIVE
14:10 Uhr: Qualifying MotoGP LIVE
15:05 Uhr: Qualifying Moto2 LIVE

Sonntag (19. Juli):
10:45 Uhr: Beginn der Live-Übertragung
11:00 Uhr: Rennen Moto3 LIVE
12:20 Uhr: Rennen Moto2 LIVE
14:00 Uhr: Rennen MotoGP LIVE

Vorläufiger MotoGP-Rennkalender 2020

19. und 26. Juni: Jerez, Spanien
9. August: Brünn, Tschechien
16. und 23. August: Spielberg, Österreich
13. und 20. September: Misano, Italien
11. Oktober: Le Mans, Frankreich
18. und 25. Oktober: Aragón, Spanien
8. und 15. November: Valencia, Spanien

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
5DE