Petrucci: Vorbild für Tech3-Teamkollege Iker Lecuona

Von Maximilian Wendl
MotoGP
Mit Danilo Petrucci verpflichtet das Red Bull KTM Tech3-Team einen erfahrenen MotoGP-Piloten. Er soll den jungen Iker Lecuona führen und helfen, das Team weiterzuentwickeln.

Die Entscheidung ist gefallen und von offizieller Seite mittlerweile auch bestätigt: KTM setzt in der Saison 2021 im Red Bull Tech3-Team auf Neuzugang Danilo Petrucci und Iker Lecuona. In den Factory Racing-Rennstall wechselt der Portugiese Miguel Oliveira an die Seite von Brad Binder. Pol Espargaró wird KTM verlassen.

Petrucci kommt vom Ducati-Werksteam und hat bereits neun Saisons in der Königsklasse absolviert. Der 29-Jährige ist erst der zweite Italiener, der in diesem Jahrhundert nach «Dovi» für die französische Crew unterwegs sein wird. In seiner Karriere stand er in der MotoGP-WM neun Mal auf dem Podium und sass auf Bikes von drei verschiedenen Herstellern. Vor Ducati fuhr er eine Ioda-CRT-Aprilia und eine Suter-BMW. Auf diesen Erfahrungsschatz setzen KTM und der Red Bull Tech3-Rennstall. «Petrux» soll außerdem seinen erst 20 Jahre alten Teamkollegen Lecuona, der in Jerez am 19. Juli erst sein zweites MotoGP-Rennen bestreiten wird, führen und lehren.

Aufgrund seines Vertrages mit dem Rennstall aus Borgo Panigale darf Petrucci sich aktuell noch nicht zu seinem zukünftigen Projekt äußern.

Lecuona erklärte nach der Vertragsverlängerung: «Ich möchte mich beim Red Bull KTM Tech3-Team für das in mich gesetzte Vertrauen bedanken. Ich fühle mich auf der RC16-Maschine sehr wohl. Das Motorrad hat sich seit dem letzten Rennen in Valencia 2019 verbessert und ich glaube, dass wir ein paar großartige Rennen abliefern können. Dank der Unterschrift für 2021 kann ich mit einer inneren Ruhe mein Ziel verfolgen.» Schließlich möchte er als bester Neuling die verkürzte Saison abschließen.

Teamchef Hervé Poncharal freut sich darüber, weiter mit Lecuona arbeiten zu können: «Er ist der jüngste Fahrer im Feld und wird uns erhalten bleiben. Darüber sind wir sehr glücklich. Bisher hatte er noch nicht so viele Möglichkeiten, sein Potenzial zu zeigen.» Über Neuzugang Petrucci sagt Poncharal: «Er ist ein Mann, den ich sehr respektiere. Er ist charismatisch und hat einen Sinn für Humor. Außerdem – und das ist vielleicht noch wichtiger – ist Danilo ein Teamplayer und ein Grand-Prix-Sieger.»

Bei KTM verfügen alle vier Fahrer über dasselbe Material. «Das beweist die enorme Unterstützung, die KTM auch unserem Team entgegenbringt», sagt Poncharal und richtet seine Worte danach an Stefan Pierer, Hubert Trunkenpolz und Pit Beirer: «Ich möchte ihnen danken. Das sind aufregende Neuigkeiten und es ist ein aufregendes Programm. Wir wollen ein gutes Jahr 2020 abliefern, aber wir sind auch schon sehr ungeduldig in Bezug auf die 2021er Saison.»

Die MotoGP-Zeiten am Mittwoch, 24. Juni

1. Miguel Oliveira, KTM, 1:32,913
2. Pol Espargaró, KTM, 1:33,122
3. Michele Pirro, Ducati, 1:33,124
4. Aleix Espargaró, Aprilia, 1:33,427
5. Brad Binder, KTM, 1:33,588
6. Iker Lecuona, KTM, 1:33,591
7. Scott Redding, Ducati, 1:33,957 (SBK)
8. Bradley Smith, Aprilia, 1:34,276
9. Sylvain Guintoli, Suzuki, 1:34,287
10. Jonnny Rea, Kawasaki, 1:34,381 (SBK)

Die MotoGP-Zeiten am Dienstag, 23. Juni

1. Pol Espargaró, KTM, 1:33,07
2. Michele Pirro, Ducati, 1:33,19
3. Miguel Oliveira, KTM, 1:33,22
4. Aleix Espargaró, Aprilia, 1:33,97
5. Bradley Smith, Aprilia, 1:34,00
6. Iker Lecuona, KTM, 1:34,07
7. Brad Binder, KTM, 1:34,41
8. Sylvain Guintoli, Suzuki, 1:34,47

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 08.05., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 08.05., 21:50, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Sa.. 08.05., 21:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 08.05., 22:05, N24
    Making of: Pirelli-Reifen
  • Sa.. 08.05., 22:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa.. 08.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 22:50, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa.. 08.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
» zum TV-Programm
7DE