Lorenzo Savadori (20.): «Sehe die guten Aspekte»

Von Mario Furli
MotoGP
Der seit Sonntag 28-jährige Lorenzo Savadori bildete auch beim «Tissot Grand Prix of Doha» das Schlusslicht der MotoGP-Klasse, trotzdem sieht der Aprilia-Pilot Fortschritte an seiner Schulter und in der Performance.

Lorenzo Savadori wurde von der Aprilia-Truppe zu seinem 28. Geburtstag am Sonntag mit einer «Colomba», einem typisch italienischen Osterkuchen, in der Box überrascht. Das Rennergebnis war anschließend aber ernüchternd: «Sava» überquerte die Ziellinie als 20. und Letzter mit einem Rückstand von fast 39 Sekunden auf den Sieger. Immerhin: Im ersten Katar-Rennen lag er noch 46,3 Sekunden zurück.

«Ich sehe die positiven Aspekte des Rennens. Auch wenn die Schulter noch in keiner perfekten Verfassung ist, geht es immer besser. Ich bin noch nicht bei 100 Prozent, aber ich bin recht glücklich, weil sich die Schmerzen in diesen ersten zwei Rennen in Grenzen hielten. Ich sollte das Problem hinter mir lassen können, wenn wir nach Portimão kommen», hofft der Aprilia-Rookie mit Blick auf den Portugal-GP vom 16. bis 18. April.

Dazu kommt: «Ich war ungefähr zehn Sekunden schneller als in der Woche davor, auch wenn ich in den letzten fünf Runden Sprit sparen musste», verwies Savadori auf seine Gesamtzeit nach 22 Runden auf dem 5,320 km langen Losail International Circuit. «Vor allem im vierten Sektor habe ich viel verloren, ich muss mich verbessern.»

«Es gibt also noch viel Arbeit zu tun, aber ich kann es kaum erwarten, in Portimão zu fahren – auf einer Strecke, die ich besser kenne, und mit der Erfahrung aus diesen ersten zwei Rennen», blickte der Italiener auf die nächste Aufgabe voraus.

Ergebnisse MotoGP-Rennen Katar, 4. April 2021:

1. Fabio Quartararo, Yamaha, 42:23,997 min
2. Johann Zarco, Ducati, +1,457 sec
3. Jorge Martin, Ducati, +1,500
4. Alex Rins, Suzuki, +2,088
5. Maverick Vinales, Yamaha, +2,110
6. Pecco Bagnaia, Ducati, +2,642
7. Joan Mir, Suzuki, +4,868
8. Brad Binder, KTM, +4,979
9. Jack Miller, Ducati, +5,365
10. Aleix Espargaró, Aprilia, +5,382
11. Enea Bastianini, Ducati, +5,550
12. Franco Morbidelli, Yamaha, +5,787
13. Pol Espargaró, Honda, +6,063
14. Stefan Bradl, Honda, +6,453
15. Miguel Oliveira, KTM, +8,928
16. Valentino Rossi, Yamaha, +14,246
17. Takaaki Nakagami, Honda, +16,241
18. Luca Marini, Ducati, +16,472
19. Danilo Petrucci, KTM, +16,779
20. Lorenzo Savadori, Aprilia, +38,775
– Alex Márquez, Honda, 10 Runden zurück
– Iker Lecuona, KTM, 10 Runden zurück

Stand Fahrer-WM nach 2 von 19 Rennen: 1. Zarco, 40 Punkte. 2. Quartararo 36. 3. Vinales 36. 4. Bagnaia 26. 5. Rins 23. 6. Mir 22. 7. Martin 17. 8. Aleix Espargaró 15. 9. Miller 14. 10. Pol Espargaró 11. 11. Bastianini 11. 12. Binder 10. 13. Bradl 7. 14. Rossi 4. 15. Morbidelli 4. 16. Oliveira 4. 17. Marini 0. 18. Lecuona 0. 19. Nakagami 0. 20. Savadori 0. 21. Petrucci 0.

Stand Marken-WM: 1. Yamaha, 50 Punkte. 2. Ducati 40. 3. Suzuki 26. 4. Aprilia 15. 5. KTM 11. 6. Honda 11.

Stand Team-WM: 1. Monster Energy Yamaha, 72 Punkte. 2. Pramac Ducati 57. 3. Suzuki Ecstar 45. 4. Ducati Lenovo 40. 5. Repsol Honda 18. 6. Aprilia Gresini 15. 7. Red Bull KTM 14. 8. Esponsorama Ducati 11. 9. Petronas Yamaha SRT 8.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 16.05., 09:35, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 16.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 10:20, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 10:20, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 11:00, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 11:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 11:35, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 16.05., 12:00, ServusTV
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 12:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich
  • So.. 16.05., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
» zum TV-Programm
3DE