Valentino Rossi und das Ultimatum seiner Francesca

Von Mario Furli
Valentino Rossi und Francesca Sofia Novello

Valentino Rossi und Francesca Sofia Novello

Der «Dottore» privat: Valentino Rossi und seine schwangere Freundin Francesca erzählen von den holprigen Anfängen ihrer Beziehung und der weiteren Familienplanung nach dem MotoGP-Rücktritt.

Der amerikanische Journalist Graham Bensinger reiste für seine Show «In Depth» zu Valentino Rossi (42) nach Tavullia, um den neunfachen Weltmeister nach seinem Rückzug aus der Motorrad-WM zu interviewen. In der Pizzeria «Da Rossi» plauderten die beiden in Gesellschaft von Vales schwangerer Freundin Francesca Sofia Novello (28) in ungezwungener Atmosphäre auch über allerhand Privates.

Francesca, die seit Ende 2017 an der Seite des italienischen Superstars ist, erzählte unter anderem von einem Ultimatum, das sie ihrem Liebsten einst stellen musste. Zuvor schickte sie voraus: «Ich arbeitete zwei Jahre lang als Umbrella-Girl für ein Team an den MotoGP-Rennstrecken. In dieser Zeit fing er an, mir Nachrichten zu schicken: ‚Ich habe dich gesehen, du bist wunderschön.‘»

Ernsthaft binden wollte sich Vale zunächst aber lange nicht. Denn er war zuvor jahrelang mit Linda Morselli liiert. «Es dauerte eineinhalb Jahre, weil er aus einer langen Beziehung kam. Er brauchte also Zeit», lachte Francesca und konnte sich ein Augenrollen nicht verkneifen. «Es dauerte eineinhalb Jahre, bis ich sagte: ‚Es reicht, jetzt oder nie.‘»

«Ja, sie hat mir ein Ultimatum gestellt», bestätigte Vale. «Ich traf sie ein bisschen zu früh, ich war noch nicht bereit. Ich brauchte ein Jahr für mich allein, um die Batterien wieder aufzuladen», warf er im Scherz ein. Die letzte Chance bekam der 115-fache GP-Sieger dann im Dezember 2017 bei der Monza Rally Show – und seither sind das aus Mailand stammende Model und der berühmte Rennfahrer aus Tavullia ein Paar.

In wenigen Wochen erwarten die beiden erstmals Familienzuwachs, ein Tochter ist auf dem Weg. Das fand Francesca heraus, als Vale gerade für ein GP-Wochenende unterwegs war. Der werdende Papa schilderte: «Ich kam vom Rennen nach Hause und sagte ihr: ‚Komm nach Cattolica, wir treffen uns in der Pizzeria.‘ Sie aber entgegnete: ‚Nein, nein. Du kommst her und holst mich ab.‘ Und ich dachte mir nur: ‚Verdammt, warum muss ich dich denn abholen…‘ Aber sie bestand darauf – und als ich dann nach Hause kam, saß sie aufgelöst da: ‚Ich bin schwanger.‘ Es war ein Schock, aber einer der guten Art», lachte der 42-Jährige.

Die öffentliche Ankündigung mit Valentino als Doktor verkleidet wurde dann schnell zum Internethit und sorgte weltweit für Schlagzeilen. Vale ist übrigens froh, dass es ein Mädchen ist. «Wäre es ein Junge geworden, hätte er viel Druck – als Sohn von Valentino: Fährt er Motorrad, fährt er nicht? Als Mädchen kann sie alles machen», erläuterte er.

Die Familienplanung ist damit aber nicht abgeschlossen. «Wir hätten schon gerne auch einen Jungen», verriet Francesca. «Dafür geben wir uns aber nur noch einen weiteren Versuch.» Denn für Valentino ist klar: «Nicht mehr als zwei Kinder – und jetzt müssen wir zunächst schauen, wie gut wir das mit dem ersten Kind handhaben», lachte er.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 16.05., 13:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 16.05., 13:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 16.05., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 15:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Mo.. 16.05., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 15:50, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 16.05., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 16.05., 16:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 16.05., 16:45, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
3AT