Jordi Tixier in Valkenswaard: WM-Debüt für Sarholz-KTM

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Jordi Tixier startet für das deutsche Sarholz-KTM-Team

Jordi Tixier startet für das deutsche Sarholz-KTM-Team

Der MX2-Weltmeister des Jahres 2014, Jordi Tixier, wird in Valkenswaard sein WM-Debüt für das deutsche Sarholz-KTM-Team geben, nachdem er erst kurz vor Saisonstart das Team wechselte.

Die Nominierung von Jordi Tixier für das deutsche Sarholz-KTM-Team erfolgte in der letzten Woche - erst zwei Tage vor dem Saisonauftakt im britischen Matterley Basin. Für einen Start in Winchester war das jedoch schon zu spät, wie Teamchef André Sarholz gegenüber SPEEDWEEK.com erklärte: «Wir haben aus organisatorischen Gründen und wegen der Kürze der Zeit auf den Einsatz von Jordi Tixier in England verzichtet. Aber bei der zweiten WM-Runde in Valkenswaard wird Tixier mit der Sarholz-KTM am Startgatter stehen.»

Zur Erinnerung: Am 13. Februar dieses Jahres trennte sich das Team 'VHR Racing KTM' vom Franzosen. Das Team war nach eigenen Angaben nicht damit einverstanden, dass sich Tixiers Vater in die Belange und das Management des Fahrers einmischte. Sarholz-KTM griff zu, schnürte für den schnellen Franzosen ein Paket und fand eine Übereinkunft für diese Saison. Der 27-Jährige wird die europäischen WM-Runden sowie die ADAC MX Masters für Sarholz-KTM bestreiten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 13:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 26.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 26.09., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 26.09., 13:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 26.09., 13:45, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • Sa. 26.09., 13:45, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
6DE